Kalender

Das gesamte Programm zum Download finden Sie hier.

Mi 18/10
18:00 – 19:00

Öffentliche Führung in der Sammlung Prinzhorn

Führungen

Öffentliche Führungen zur Ausstellung Wer bist du? Das bist du!.


Kosten: frei


Sammlung Prinzhorn

Mi 18/10
19:00

Was man wissen sollte – Urheberrecht für Fotografen und (Foto)Künstler. Ein Vortrag von Prof. Dr. Felix Michl

Gespräche

In Kooperation mit OFF//FOTO
Das Urheberrecht hilft, unerlaubte Nutzungen abzuwehren und wirtschaftliche Früchte künstlerischer Werke zu sichern. Es kann aber auch künstlerische Arbeit erschweren. Fotografen werden im digitalen Zeitalter besonders häufig mit urheberrechtlichen Fragen konfrontiert. Der Vortrag soll befähigen, die urheberrechtliche Relevanz bestimmter Handlungen besser einzuschätzen. Prof. Dr. Felix M. Michl studierte Rechtswissenschaften und Europäische Kunstgeschichte. Er lebt als Rechtsanwalt in Heidelberg.


Kosten: 10€


Port25 – Raum für Gegenwartskunst

Do 19/10
19:00 – 20:00

Öffentliche Führung im Heidelberger Kunstverein

Führungen

Öffentliche Führungen zur Ausstellung Widerständige Bilder mit Jasmin Meinold, kuratorische Assistenz.


Kosten: frei


Heidelberger Kunstverein

Sa 21/10
10:00 – 16:30

Analoge Fotografie und Arbeit in der Dunkelkammer (zweitägig)

Workshops

In Kooperation mit OFF//FOTO
Dieser zweitägige Workshop beschäftigt sich mit dem gesamten Prozess, der die analoge Fotografie so reizvoll macht: von Kamerahandhabung und Belichtung bis hin zur sorgfältigen Filmentwicklung und Erstellung von Abzügen in der Dunkelkammer. Am Ende wurde der komplette Prozess einmal durchlaufen und man ist bereit für eigenständiges Experimentieren im Fotolabor. Im Voraus: Vorbesprechung und Aufgabenstellung ca. eine Woche vor den jeweiligen Workshop-Wochenenden, individuelle Absprache mit den Teilnehmenden.


Leitung: Kalamari Klub


Ort: Kalamari Klub - Freiraum für analoge Fotografie, Kurfürsten-Anlage 58, 69115 Heidelberg
Kosten: 80€
Anmeldung mit Name, Adresse, Telefonnummer an: workshop@kalamariklub.org
Anmeldeschluss: Sa 14/10/2017
Sonstiges: max. 4 Teilnehmer
www.off-foto.info


Termine: Sa 21/10 + So 22/10/2017, je 10-16:30 Uhr

Sa 21/10
12:00 – 14:30

Tod der Streetphotography oder Tod des Rechts am eigenen Bild?

Gespräche

Podiumsdiskussion
Eine Veranstaltung im Rahmen der XI. Heidelberger Kunstrechtstage in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Photographie (DGPh).
Unter welchen Umständen dürfen fremde Personen in der Öffentlichkeit fotografiert werden? Gelten bei der Ausübung von „Streetphotography“ andere Grundsätze als bei Schnappschüssen von Privatpersonen? Wie den widerstreitenden Interessen von ungestörter Kunstausübung und Schutz der Privatsphäre in einer digitalen Gesellschaft wirksam Rechnung getragen werden kann, wird Thema dieser Veranstaltung sein, bei der namhafte Vertreter aus Jurisprudenz, Anwaltschaft und Kunst zu Wort kommen werden.


Kosten: frei


Heidelberger Kunstverein

Sa 21/10
14:00 – 15:00

Öffentliche Führung im Kunstverein Ludwigshafen

Führungen

Öffentliche Führungen zur Ausstellung Global Players.


Kosten: 3€


Kunstverein Ludwigshafen

Sa 21/10
15:00 – 17:00

Schnappschuss! – Kurs 2: "Aufsteiger" (1-Tages-Workshop)

Workshops

Weißabgleich, Blende, Verschlusszeit… Jeder fotografiert heutzutage, egal ob mit Handy oder Kamera, Schnappschüsse oder Hobbyaufnahmen. In zwei verschiedenen, neuen Fotografiekursen können „blutige Anfänger“ und Einsteiger mit Vorkenntnissen tolle Lichtbildaufnahmen selbst anfertigen. Der Clou: Sie bringen Ihr eigenes Gerät (Kamera, Handy oder Tablet) von Zuhause mit und unser Fotograf erklärt Ihnen Tipps und Tricks der Hobbyfotografie.


Leitung: Pascal Ziegle


Kurs 2: "Aufsteiger"
Die "Aufsteiger" richten sich an all diejenigen, die bereits Grundkenntnisse im Fotografieren besitzen und sich mit ihrer eigenen Kamera ein wenig auskennen. Lernen Sie hier, wie Sie aus Ihren Fähigkeiten und Ihrem Gerät noch mehr herausholen können.


Kosten: 10 € pro Termin
Anmeldung erwünscht: Tel.: 0621 504 3045/3411, E-Mail: hackmuseum@ludwigshafen.de
Sonstiges: max. 12 Teilnehmer. Bitte eigene Kamera mitbringen, keine Stative, Selfie-Sticks etc.


Wilhelm-Hack-Museum

Sa 21/10
15:00 – 16:00

Öffentliche Führung im Wilhelm-Hack-Museum

Führungen

Öffentliche Führung zu den Ausstellungen 1x1 der Kamera und Das stille Bild verlassen.


Kosten: 3€


Wilhelm-Hack-Museum

So 22/10
10:00 – 15:00

Strategien zur Präsentation und Vermarktung eigener Werke

Workshops

In Kooperation mit OFF//FOTO
Es gibt viele Wege, sich am Markt zu positionieren und ein Publikum zu erreichen. Ebenso individuell wie Persönlichkeit und Werk sind, sollte auch die Strategie zur erfolgreichen Präsentation und Vermarktung entwickelt werden. Im Workshop werden Wege zur professionellen Kommunikation von der Darstellung der eigenen Person über die Präsentation der Werke in analogen und digitalen Medien bis hin zur Ausstellungsrealisation exemplarisch dargestellt.


Leitung: Kim Behm, Inhaberin der Galerie Kim Behm in Frankfurt am Main sowie Dozentin für Kunstgeschichte und Ästhetik an der Freien Kunstakademie Mannheim.


Ort: Freie Kunstakademie Mannheim, U3, 1 (Herschelbad), 68161 Mannheim
Kosten: 55€
Anmeldung mit Name, Adresse, Telefonnummer an: workshops@off-foto.info
Anmeldeschluss: So 15/10/2017

So 22/10
14:00

Kuratorenführung im Heidelberger Kunstverein

Führungen

Bei unseren Kuratorenführungen erhalten Sie interessante Einblicke. Nehmen Sie die Gelegenheit wahr, die Ausstellung Widerständige Bilder aus der Sicht des Kurators Boaz Levin zu erleben.


Kosten: frei


Heidelberger Kunstverein

So 22/10
14:00 – 15:00

Öffentliche Führung in der Sammlung Prinzhorn

Führungen

Öffentliche Führungen zur Ausstellung Wer bist du? Das bist du!.


Kosten: frei


Sammlung Prinzhorn

So 22/10
15:00 – 16:00

Öffentliche Führung im Wilhelm-Hack-Museum

Führungen

Öffentliche Führung zu den Ausstellungen 1x1 der Kamera und Das stille Bild verlassen.


Kosten: 3€


Wilhelm-Hack-Museum

So 22/10
16:30

Im Gespräch mit Prof. Dr. Peter Vorderer

Gespräche

Fotos statt Wörter – müssen wir eine neue Sprache lernen? Peter Vorderer und Sylvia Ballhause erforschen in der Ausstellung die aktuelle Kommunikation mittels Fotografien und wie Bilder die Sprache immer mehr verdrängen.


Moderation: Sylvia Ballhause, Künstlerin und Kuratorin
für Fotografie
Begrüßung: Stefanie Kleinsorge, Direktorin Port25 – Raum für Gegenwartskunst


Kosten: frei
Port25 – Raum für Gegenwartskunst

Mi 25/10
18:00 – 19:00

Öffentliche Führung in der Sammlung Prinzhorn

Führungen

Öffentliche Führungen zur Ausstellung Wer bist du? Das bist du!.


Kosten: frei


Sammlung Prinzhorn

Do 26/10
18:00 – 19:00

Im Gespräch mit Prof. Dr. Christoph Zuschlag

Gespräche

Wie nützlich ist Fotografie? Anhand der Arbeit von Arno Gisinger sprechen Prof. Dr. Christoph Zuschlag und Sylvia Ballhause über die signifikante Rolle der Fotografie in der Kunstwissenschaft und deren Auswirkungen auf die kunsthistorische Praxis.


Moderation: Sylvia Ballhause, Künstlerin und Kuratorin für Fotografie


Kosten: frei


Mannheimer Wasserturm

Do 26/10
19:00 – 20:00

Öffentliche Führung im Heidelberger Kunstverein

Führungen

Öffentliche Führungen zur Ausstellung Widerständige Bilder mit Anica Skibba, Studentin der Kunstgeschichte.


Kosten: frei


Heidelberger Kunstverein

Sa 28/10
10:00 – 16:30

Analoge Fotografie und Arbeit in der Dunkelkammer (zweitägig)

Workshops

In Kooperation mit OFF//FOTO
Dieser zweitägige Workshop beschäftigt sich mit dem gesamten Prozess, der die analoge Fotografie so reizvoll macht: von Kamerahandhabung und Belichtung bis hin zur sorgfältigen Filmentwicklung und Erstellung von Abzügen in der Dunkelkammer. Am Ende wurde der komplette Prozess einmal durchlaufen und man ist bereit für eigenständiges Experimentieren im Fotolabor. Im Voraus: Vorbesprechung und Aufgabenstellung ca. eine Woche vor den jeweiligen Workshop-Wochenenden, individuelle Absprache mit den Teilnehmenden.


Leitung: Kalamari Klub


Ort: Kalamari Klub - Freiraum für analoge Fotografie, Kurfürsten-Anlage 58, 69115 Heidelberg
Kosten: 80€
Anmeldung mit Name, Adresse, Telefonnummer an: workshop@kalamariklub.org
Anmeldeschluss: Sa 21/10/2017
Sonstiges: max. 4 Teilnehmer
www.off-foto.info


Termine: Sa 28/10 + So 29/10/2017, je 10-16:30 Uhr

Sa 28/10
10:00 – 17:00

Die Bilder in den Augen

Workshops

In Kooperation mit OFF//FOTO
Im Workshop von Michele Brancati wird eine persönliche und intuitive Herangehensweise an die Fotografie vermittelt. Die Teilnehmer lernen, ihre Erfahrungen und Gefühle in eine ganz persönliche und authentische Bildsprache zu übersetzen.
Leitung: Michele Brancati (Reportagefotograf, Köln)
Brancati ist ein italienischer Fotograf, der 1977 in Reggio Calabria geboren wurde. Er studierte Filmtechnik und Fotografie in Bologna. Anschließend besuchte er den Masterstudiengang Fotojournalismus am Istituto Italiano di Fotografia in Mailand.


Ort: TEN Gallery, T6, 10, 68161 Mannheim + Stadtraum Mannheim
Kosten: 75 €
Anmeldung mit Name, Adresse, Telefonnummer an: workshops@off-foto.info
Anmeldeschluss: SA 21/10/2017
Sonstiges: max. 8 Teilnehmer
www.off-foto.info

Sa 28/10
11:00

Städtetour Ludwigshafen

Führungen

Bei unserer Städtetour haben Sie die Möglichkeit, an einem Tag durch alle Ausstellungshäuser Ludwigshafens (Kunstverein Ludwigshafen, Wilhelm-Hack-Museum) geführt zu werden.
Bitte beachten Sie, dass längere Fußwege zurückgelegt werden.


Anmeldung erwünscht: Tel.: 0621 293 3837, E-Mail: info@biennalefotografie.de


Treffpunkt: Kunstverein Ludwigshafen
Kosten: 6€ pro Person
Dauer: ca. 3 Stunden


Kunstverein Ludwigshafen

Sa 28/10
14:00 – 15:00

Öffentliche Führung im Kunstverein Ludwigshafen

Führungen

Öffentliche Führungen zur Ausstellung Global Players.


Kosten: 3€


Kunstverein Ludwigshafen

Sa 28/10
15:00 – 17:00

Schnappschuss! – Kurs 2: „ Aufsteiger“ (1-Tages-Workshop)

Workshops

Weißabgleich, Blende, Verschlusszeit… Jeder fotografiert heutzutage, egal ob mit Handy oder Kamera, Schnappschüsse oder Hobbyaufnahmen. In zwei verschiedenen, neuen Fotografiekursen können „blutige Anfänger“ und Einsteiger mit Vorkenntnissen tolle Lichtbildaufnahmen selbst anfertigen. Der Clou: Sie bringen Ihr eigenes Gerät (Kamera, Handy oder Tablet) von Zuhause mit und unser Fotograf erklärt Ihnen Tipps und Tricks der Hobbyfotografie.


Leitung: Pascal Ziegle


Kurs 2: "Aufsteiger"
Die "Aufsteiger" richten sich an all diejenigen, die bereits Grundkenntnisse im Fotografieren besitzen und sich mit ihrer eigenen Kamera ein wenig auskennen. Lernen Sie hier, wie Sie aus Ihren Fähigkeiten und Ihrem Gerät noch mehr herausholen können.


Kosten: 10 € pro Termin
Anmeldung erwünscht: Tel.: 0621 504 3045/3411, E-Mail: hackmuseum@ludwigshafen.de
Sonstiges: max. 12 Teilnehmer. Bitte eigene Kamera mitbringen, keine Stative, Selfie-Sticks etc.


Wilhelm-Hack-Museum

Sa 28/10
15:00 – 16:00

Öffentliche Führung im Wilhelm-Hack-Museum

Führungen

Öffentliche Führung zu den Ausstellungen 1x1 der Kamera und Das stille Bild verlassen.


Kosten: 3€


Wilhelm-Hack-Museum

So 29/10
14:00

Kuratorenführung im ZEPHYR – Raum für Fotografie

Führungen

Bei unseren Kuratorenführungen erhalten Sie interessante Einblicke. Nehmen Sie die Gelegenheit wahr, die Ausstellung Andere Zeugenschaften aus der Sicht des Kurators Florian Ebner zu erleben.


Kosten: frei


ZEPHYR – Raum für Fotografie in den Reiss-Engelhorn-Museen

So 29/10
14:00 –15:00

Öffentliche Führung in der Sammlung Prinzhorn

Führungen

Öffentliche Führungen zur Ausstellung Wer bist du? Das bist du!.


Kosten: frei


Sammlung Prinzhorn

So 29/10
15:00 – 16:00

Öffentliche Führung im Wilhelm-Hack-Museum

Führungen

Öffentliche Führung zu den Ausstellungen 1x1 der Kamera und Das stille Bild verlassen.


Kosten: 3€


Wilhelm-Hack-Museum

Di 31/10
12:00 – 16:00

Mobile Dunkelkammer. Foto-Negative selbst entwickeln

Sonderaktionen

In Kooperation mit den Kulturämtern der Städte Heidelberg und Mannheim und dem Bereich Kultur der Stadt Ludwigshafen
Entwickeln in der Dunkelkammer – eine romantische Vorstellung, die durch die digitale Fotografie fast nur noch Experten vorbehalten ist. Während sechs Tagen wird dieses Erlebnis für jeden erfahrbar gemacht, denn die Mobile Dunkelkammer macht an öffentlichen Plätzen in Mannheim, Heidelberg und Ludwigshafen Station. Jeden Tag gibt es eine Porträt-Session, bei der man sich von einer Großformatkamera ablichten lassen kann. Die Negative werden dann angeleitet in der Dunkelkammer entwickelt, die Abzüge können als Erinnerung mit nach Hause genommen werden.


Leitung: Sabine Alex


Kosten: frei


Termine:
Heidelberg: 31/10+01/11/2017
Mannheim: 02/11+03/11/2017
Ludwigshafen: 04/11+05/11/2017


Standort am 31/10: Eingang Heidelberger Kunstverein/Kurpfälzisches Museum, Hauptstraße 97, 69117 Heidelberg

Mi 01/11
12:00 – 16:00

Mobile Dunkelkammer. Foto-Negative selbst entwickeln

Sonderaktionen

In Kooperation mit den Kulturämtern der Städte Heidelberg und Mannheim und dem Bereich Kultur der Stadt Ludwigshafen
Entwickeln in der Dunkelkammer – eine romantische Vorstellung, die durch die digitale Fotografie fast nur noch Experten vorbehalten ist. Während sechs Tagen wird dieses Erlebnis für jeden erfahrbar gemacht, denn die Mobile Dunkelkammer macht an öffentlichen Plätzen in Mannheim, Heidelberg und Ludwigshafen Station. Jeden Tag gibt es eine Porträt-Session, bei der man sich von einer Großformatkamera ablichten lassen kann. Die Negative werden dann angeleitet in der Dunkelkammer entwickelt, die Abzüge können als Erinnerung mit nach Hause genommen werden.


Leitung: Sabine Alex


Kosten: frei


Termine:
Heidelberg: 31/10+01/11/2017
Mannheim: 02/11+03/11/2017
Ludwigshafen: 04/11+05/11/2017


Standort am 01/11: Eingang Heidelberger Kunstverein/Kurpfälzisches Museum, Hauptstraße 97, 69117 Heidelberg

Mi 01/11
18:00 – 19:00

Öffentliche Führung in der Sammlung Prinzhorn

Führungen

Öffentliche Führungen zur Ausstellung Wer bist du? Das bist du!.


Kosten: frei


Sammlung Prinzhorn

Do 02/11
12:00 – 16:00

Mobile Dunkelkammer. Foto-Negative selbst entwickeln

Sonderaktionen

In Kooperation mit den Kulturämtern der Städte Heidelberg und Mannheim und dem Bereich Kultur der Stadt Ludwigshafen
Entwickeln in der Dunkelkammer – eine romantische Vorstellung, die durch die digitale Fotografie fast nur noch Experten vorbehalten ist. Während sechs Tagen wird dieses Erlebnis für jeden erfahrbar gemacht, denn die Mobile Dunkelkammer macht an öffentlichen Plätzen in Mannheim, Heidelberg und Ludwigshafen Station. Jeden Tag gibt es eine Porträt-Session, bei der man sich von einer Großformatkamera ablichten lassen kann. Die Negative werden dann angeleitet in der Dunkelkammer entwickelt, die Abzüge können als Erinnerung mit nach Hause genommen werden.


Leitung: Sabine Alex


Kosten: frei


Termine:
Heidelberg: 31/10+01/11/2017
Mannheim: 02/11+03/11/2017
Ludwigshafen: 04/11+05/11/2017


Standort am 02/11: Vorplatz Mannheimer Hauptbahnhof, 68161 Mannheim

Do 02/11
19:00

Farewell Photography – Hello Film: Don´t Blink – Robert Frank

Sonderaktionen

Eine Kooperation der Biennale für aktuelle Fotografie mit dem Karlstorkino und dem Kalamari Klub.
Was sagt der Film über Fotografie?
Zusammen mit dem Kalamari Klub stellen wir im Karlstorkino vier filmische Portraits vor. Gezeigt werden einflussreiche Fotografinnen und Fotografen ihrer Zeit, deren Lebensgeschichten stark beeinflusst sind vom „Blick durch den Sucher“.
Wir stellen vor: Robert Doisneau, Vivian Maier, Abisag Tüllmann & Robert Frank.
Die Referenten zum Film werden auf unseren Webseiten zeitnah bekanntgegeben.


Ort: Karlstor-Kino Heidelberg, Am Karlstor 1, 69117 Heidelberg
Kosten: regulär 7,50 € I ermäßigt 6,50 € I Mitglieder 3,50 €
Sonstiges: Reservierungen per Telefon unter 06221 978918 direkt beim Karlstorkino oder per Mail an kino@kalamariklub.org

Do 02/11
19:00

Das Monitorstadium. Die Mediatisierung des Menschen. Ein Vortrag von Dr. G. J. Lischka

Gespräche

Die Veranstaltung ist Teil der Reihe „On the Move“ der Kunsthalle Mannheim.
In einem Parforceritt durch die anthropologische Mediengeschichte wird das Zeitalter der TRANSMEDIA vorgestellt. Die Veränderung des Subjekts als Medium und die Durchdringung der Medien sollen vom Selfie bis zum steinzeitlichen Handabdruck zur Diskussion stehen.
G. J. Lischka (*Muntlix Österreich, lebt in Bern, CH) ist Künstler-Philosoph und lehrt an der Hochschule der Künste Bern (HKB).


Kosten: frei


Kunstverein Ludwigshafen

Do 02/11
20:00 – 22:00

Bar Blau – Kunst / Drinks / Führung

Sonderaktionen

Jeden ersten Donnerstag im Monat lädt der Heidelberger Kunstverein zur „Bar Blau“ in die Cafeteria ein. Neben dem Genuss von frischen Getränken besteht die Möglichkeit, ab 21 Uhr in einer Führung mehr über die Ausstellungen zu erfahren.


Kosten: regulär 4€, ermäßigt 2€, Mitglieder frei


Heidelberger Kunstverein

Do 02/11
21:00 – 22:00

Öffentliche Führung im Heidelberger Kunstverein

Führungen

Öffentliche Führungen zur Ausstellung Widerständige Bilder mit Anica Skibba, Studentin der Kunstgeschichte, im Rahmen von der Bar Blau des Heidelberger Kunstvereins.


Kosten: Bar Blau regulär 4€, ermäßigt 2€, Mitglieder frei


Heidelberger Kunstverein

Fr 03/11
12:00 – 16:00

Mobile Dunkelkammer. Foto-Negative selbst entwickeln

Sonderaktionen

In Kooperation mit den Kulturämtern der Städte Heidelberg und Mannheim und dem Bereich Kultur der Stadt Ludwigshafen
Entwickeln in der Dunkelkammer – eine romantische Vorstellung, die durch die digitale Fotografie fast nur noch Experten vorbehalten ist. Während sechs Tagen wird dieses Erlebnis für jeden erfahrbar gemacht, denn die Mobile Dunkelkammer macht an öffentlichen Plätzen in Mannheim, Heidelberg und Ludwigshafen Station. Jeden Tag gibt es eine Porträt-Session, bei der man sich von einer Großformatkamera ablichten lassen kann. Die Negative werden dann angeleitet in der Dunkelkammer entwickelt, die Abzüge können als Erinnerung mit nach Hause genommen werden.


Leitung: Sabine Alex


Kosten: frei


Termine:
Heidelberg: 31/10+01/11/2017
Mannheim: 02/11+03/11/2017
Ludwigshafen: 04/11+05/11/2017


Standort am 03/11: Paradeplatz Mannheim, O1, 68161 Mannheim

Sa 04/11
12:00 – 16:00

Mobile Dunkelkammer. Foto-Negative selbst entwickeln

Sonderaktionen

In Kooperation mit den Kulturämtern der Städte Heidelberg und Mannheim und dem Bereich Kultur der Stadt Ludwigshafen
Entwickeln in der Dunkelkammer – eine romantische Vorstellung, die durch die digitale Fotografie fast nur noch Experten vorbehalten ist. Während sechs Tagen wird dieses Erlebnis für jeden erfahrbar gemacht, denn die Mobile Dunkelkammer macht an öffentlichen Plätzen in Mannheim, Heidelberg und Ludwigshafen Station. Jeden Tag gibt es eine Porträt-Session, bei der man sich von einer Großformatkamera ablichten lassen kann. Die Negative werden dann angeleitet in der Dunkelkammer entwickelt, die Abzüge können als Erinnerung mit nach Hause genommen werden.


Leitung: Sabine Alex


Kosten: frei


Termine:
Heidelberg: 31/10+01/11/2017
Mannheim: 02/11+03/11/2017
Ludwigshafen: 04/11+05/11/2017


Standort am 04/11: Friedrich-Wilhelm-Wagner-Platz Ludwigshafen, 67059 Ludwigshafen

Sa 04/11
14:00 – 15:00

Öffentliche Führung im Kunstverein Ludwigshafen

Führungen

Öffentliche Führungen zur Ausstellung Global Players.


Kosten: 3€


Kunstverein Ludwigshafen

Sa 04/11
15:00 – 16:00

Öffentliche Führung im Wilhelm-Hack-Museum

Führungen

Öffentliche Führung zu den Ausstellungen 1x1 der Kamera und Das stille Bild verlassen.


Kosten: 3€


Wilhelm-Hack-Museum

So 05/11
11:00 – 12:00

Direktorinnenführung im Heidelberger Kunstverein

Führungen

Zur Finissage der Ausstellung Widerständige Bilder mit der Direktorin des Heidelberger Kunstvereins, Ursula Schöndeling.


Kosten: frei


Heidelberger Kunstverein

So 05/11
13:00 – 17:00

Mobile Dunkelkammer. Foto-Negative selbst entwickeln

Sonderaktionen

In Kooperation mit den Kulturämtern der Städte Heidelberg und Mannheim und dem Bereich Kultur der Stadt Ludwigshafen
Entwickeln in der Dunkelkammer – eine romantische Vorstellung, die durch die digitale Fotografie fast nur noch Experten vorbehalten ist. Während sechs Tagen wird dieses Erlebnis für jeden erfahrbar gemacht, denn die Mobile Dunkelkammer macht an öffentlichen Plätzen in Mannheim, Heidelberg und Ludwigshafen Station. Jeden Tag gibt es eine Porträt-Session, bei der man sich von einer Großformatkamera ablichten lassen kann. Die Negative werden dann angeleitet in der Dunkelkammer entwickelt, die Abzüge können als Erinnerung mit nach Hause genommen werden.


Leitung: Sabine Alex


Kosten: frei


Termine:
Heidelberg: 31/10+01/11/2017
Mannheim: 02/11+03/11/2017
Ludwigshafen: 04/11+05/11/2017


Standort am 05/11: Kulturzentrum dasHaus Ludwigshafen, Bahnhofstraße 30, 67059 Ludwigshafen am Rhein

So 05/11
15:00 – 16:00

Öffentliche Führung im Wilhelm-Hack-Museum

Führungen

Öffentliche Führung zu den Ausstellungen 1x1 der Kamera und Das stille Bild verlassen.


Kosten: 3€


Wilhelm-Hack-Museum