Veranstaltungskalender

Das Veranstaltungsprogramm als PDF zum herunterladen finden Sie hier.

Mi 26/02
18:30 – 21:30
Mi 04/03
18.30 – 21:30

Print 101

Workshops

2-tägiger Workshop
In Kooperation mit dem Kalamari Klub
In diesem Dunkelkammer-Workshop machen wir Abzüge eurer Schwarz-Weiß-Negative. Wie kommt man vom Negativ zum fertigen Print? Wie lassen sich Helligkeit und Kontrast bei der Entwicklung beeinflussen? Voraussetzung zur Teilnahme sind entwickelte Schwarz-Weiß-Negative in den Formaten 35mm, 120-Mittelformat oder 4x5”. Danach seid ihr bereit für eigenständiges Experimentieren im Fotolabor. Falls ihr noch keine Schwarz-Weiß-Negative habt, empfehlen wir euch die Teilnahme an unseren Film & Print 101-Workshops.

Materialien werden gestellt.

Leitung: Dennis Schulz
Ort: Kalamari Klub – Freiraum für analoge Fotografie, Kurfürs-ten-Anlage 58, 69115 Heidelberg
Kosten: 70 €
Anmeldung: workshop@kalamariklub.org
Anmeldeschluss: 1 Woche vor Workshop-Termin
Max. 4 Teilnehmer*innen

Fr 28/02
19:00 –
So 01/03

Veranstaltungen am Eröffnungswochenende der Biennale für aktuelle Fotografie

Sonderaktionen

Freitag, 28/02/2020

19 - 22 Uhr → Kunsthalle Mannheim
Feierliche Eröffnung der Biennale für aktuelle Fotografie 2020 The Lives and Loves of Images

Samstag, 29/02/2020

10:15 Uhr → Wilhelm-Hack Museum Ludwigshafen
Geführter Rundgang in der Ausstellung When Images Collide
David Campany spricht mit den Künstler*innen Jean-Marc Caimi & Valentina Piccinni, Sohrab Hura, David Jiménez, Kensuke Koike, Peter Puklus, Anastasia Samoylova, Eva Stenram und Batia Suter über die Fotografie als Kombinationsmedium

Begrüßung im Wilhelm-Hack-Museum durch René Zechlin (Direktor des WHM)

11:45 Uhr → Kunstverein Ludwigshafen
Geführter Rundgang in der Ausstellung All Art is Photography
David Campany spricht mit den Künstler*innen Claudia Angelmaier, Pablo Genovés, Steffi Klenz, Josh Murfitt, Antonio Pérez Río, Nick Waplington und Ewa Monika Zebrowski über den Einfluss von Fotografie auf die Wahrnehmung von Kunst

Begrüßung im Kunstverein Ludwigshafen durch Barbara Auer (Direktorin des KVLU)

14:30 Uhr → Port25 – Raum für Gegenwartskunst, Mannheim
Geführter Rundgang in der Ausstellung Between Art and Commerce
David Campany spricht mit den Künstler*innen Marc Barbey (Archiv Hein Gorny, Collection Regard), Maurice Scheltens & Liesbeth Abbenes, Daniel Stier und Thomas Wunsch über verschwimmende Grenzen zwischen künstlerischem Werk und kommerzieller Auftragsarbeit

Begrüßung im Port25 - Raum für Gegenwartskunst durch Stefanie Kleinsorge (Direktorin von Port25)

16:30 Uhr → Reiss-Engelhorn-Museen, Museum Weltkulturen D5, Mannheim
Geführter Rundgang in der Ausstellung Reconsidering Icons
David Campany spricht mit den Künstler*innen Jojakim Cortis & Adrian Sonderegger, Max Pinckers und Sam Weerdmeester über die Entstehung und (Re-)Konstruktion ikonischer Bilder

Begrüßung im Museum Weltkulturen D5 durch Thomas Schirmböck (Leiter von ZEPHYR – Raum für Fotografie)

Sonntag, 01/03/2020

11:00 Uhr → Heidelberger Kunstverein
Geführter Rundgang in der Ausstellung Yesterday’s News Today
David Campany spricht mit dem Künstler Sebastian Riemer über die Künstlichkeit von Pressefotos

Begrüßung durch Ursula Schöndeling (Direktorin des HDKV) und Stefan Hohenadl (Vorstand Biennale für aktuelle Fotografie e.V.)

15:30 Uhr → Kunsthalle Mannheim
Geführter Rundgang in der Ausstellung Walker Evans Revisited
David Campany und Johan Holten sprechen mit den Künstler*innen George Georgiou, Ute Mahler & Werner Mahler, Anastasia Samoylova und Vanessa Winship über ihre Bezüge zu Walker Evans

Begrüßung durch Johan Holten (Direktor der Kunsthalle Mannheim)

Die Rundgänge mit David Campany finden in englischer Sprache statt, in der Kunsthalle Mannheim wird es zusätzlich einen deutschsprachigen Rundgang mit Ute Mahler & Werner Mahler geben.

Fr 28/02
19:00 - 22:00

Feierliche Eröffnung der Biennale für aktuelle Fotografie 2020

Sonderaktionen

Das Team der Biennale für aktuelle Fotografie lädt Sie herzlich zur Eröffnung von The Lives and Loves of Images in der → Kunsthalle Mannheim ein. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Reden
Johan Holten, Direktor der Kunsthalle Mannheim

Dr. Peter Kurz, Oberbürgermeister der Stadt Mannheim

Theresia Bauer, Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg

Sabine Schirra, Vorstand der Biennale für aktuelle Fotografie e.V.

David Campany, Kurator der Biennale für aktuelle Fotografie (in englischer Sprache, Übersetzung liegt aus)

Musik
Musikalische Akademie des Nationaltheater-Orchesters Mannheim e.V.

Sa 29/02
10:15 – 11:15

Eröffnungswochenende – Geführter Rundgang mit Kurator und Künstler*innen in der Ausstellung When Images Collide

Führungen

David Campany spricht mit den Künstler*innen Sohrab Hura, David Jiménez, Kensuke Koike, Anastasia Samoylova, Batia Suter und Peter Puklus über die Fotografie als Kombinationsmedium.

Begrüßung durch René Zechlin, Direktor des Wilhelm-Hack-Museums

Wilhelm-Hack Museum Ludwigshafen

Findet in englischer Sprache statt.

Sa 29/02
11:15

Eröffnungswochenende - Book Signing: Güle Güle

Sonderaktionen

Book Signing
Güle Güle von Jean-Marc Caimi und Valentina Piccinni

Güle Güle (Abschied auf Türkisch) ist ein persönliches Projekt, das sich auf die Stadt Istanbul konzentriert. Um die tiefgreifenden Veränderungen in der Stadt und in der türkischen Gesellschaft zu dokumentieren, haben Jean-Marc Caimi und Valentina Piccinni einen engen Kontakt zu den Realitäten, die die treibenden Kräfte und die Ergebnisse dieses Wandels sind, hergestellt. Die Fotografien sind aus vielfältigen Beziehungen entstanden und durchdringen die Komplexität der Stadt und ihre kontrastreichen Mikrokosmen. Die Gentrifizierung, die Marginalisierung der ärmeren Schichten, die zunehmende Diskriminierung von Homosexualität, die massive Migration syrischer Flüchtlinge und die Frage der kurdischen Gemeinschaft sind nur einige der verborgenen Realitäten hinter den dargestellten Themen. Auch wenn Caimi & Piccinni nach wie vor einen dokumentarischen Ansatz verfolgen, beschlossen sie, den informativen und didaktischen Inhalt der Bilder im Hintergrund zu lassen, um ihre visuelle Unmittelbarkeit und eine offene Erzählung zu fördern.

Kosten: frei

Sa 29/02
11:45 – 12:45

Eröffnungswochenende – Geführter Rundgang mit Kurator und Künstler*innen in der Ausstellung All Art Is Photography

Führungen

David Campany spricht mit den Künstler*innen Claudia Angelmaier, Mark Lewis, Antonio Peréz Río und Ewa Monika Zebrowski über den Einfluss der Fotografie auf die Wahrnehmung von Kunst.

Begrüßung durch Barbara Auer, Direktorin des Kunstvereins Ludwigshafen

→ Kunstverein Ludwigshafen

Findet in englischer Sprache statt.

Sa 29/02
14:00 – 16:00

Offenes Atelier - Collage

Workshops

Am Eröffnungstag der Biennale-Ausstellung When Images Collide im Wilhelm-Hack-Museum dreht sich im Offenen Atelier für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren alles ums Thema Collage – experimentieren ausdrücklich erwünscht!

Alter: 6 – 12 Jahre
Leitung: Anja Guntrum
Ort: → Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen
Kosten: 3 € pro Person, inkl. Material
keine Anmeldung erforderlich
Tel.: 0621 504 3045/3411; E-Mail: hackmuse-um@ludwigshafen.de

Sa 29/02
14:30 – 15:30

Eröffnungswochenende – Geführter Rundgang mit Kurator und Künstler*innen in der Ausstellung Between Art and Commerce

Führungen

David Campany spricht mit den Künstler*innen Maurice Scheltens & Liesbeth Abbenes, Daniel Stier,Thomas Wunsch und Marc Barbey (Archiv Hein Gorny, Collection Regard) über verschwimmende Grenzen zwischen künstlerischem Werk und kommerzieller Auftragsarbeit.

Begrüßung durch Stefanie Kleinsorge, Direktorin des Port25

→ Port25 – Raum für Gegenwartskunst

Findet in englischer Sprache statt.

Sa 29/02
16:30 – 17:30

Eröffnungswochenende – Geführter Rundgang mit Kurator und Künstler*innen in der Ausstellung Reconsidering Icons

Führungen

David Campany spricht mit den Künstler*innen Jojakim Cortis & Adrian Sonderegger, Max Pinckers, Dries Depoorter und Sam Weerdmeester über die Entstehung und (Re-)Konstruktion ikonischer Bilder.

Begrüßung durch Thomas Schirmböck, Leiter ZEPHYR – Raum für Fotografie.

→ Museum Weltkulturen

Findet in englischer Sprache statt.

So 01/03
11:00 – 12:00

Eröffnungswochenende – Geführter Rundgang mit Kurator und Künstler in der Ausstellung Yesterday’s News Today

Führungen

David Campany spricht mit dem Künstler Sebastian Riemer über die Künstlichkeit von Pressefotos.

Begrüßung durch Ursula Schöndeling, Direktorin des Heidelberger Kunstvereins, und Stefan Hohenadl, Vorstand Biennale für aktuelle Fotografie e.V.

→ Heidelberger Kunstverein

Findet in englischer Sprache statt.

So 01/03
12:00 – 13:00

Öffentliche Führung in der Kunsthalle Mannheim

Führungen

Öffentliche, einstündige Führung durch die Ausstellung Walker Evans Revisited an der Sie ohne Anmeldung teilnehmen können.

Kosten: 4 € pro Person zzgl. Eintritt

Gerne können Sie auch individuelle Führungen bei den jeweiligen Häusern buchen.
Weitere Informationen finden Sie unter → Preise und Gruppen.

Kunsthalle Mannheim

So 01/03
15:30 – 16:30

Eröffnungswochenende – Geführter Rundgang mit Kurator und Künstler*innen in der Ausstellung Walker Evans Revisited

Führungen

David Campany und Johan Holten sprechen mit den Künstler*innen George Georgiou, Ute Mahler & Werner Mahler, Anastasia Samoylova und Vanessa Winship über ihre Walker Evans Bezüge.

Begrüßung durch Johan Holten, Direktor der Kunsthalle Mannheim

→ Kunsthalle Mannheim

Findet in englischer und deutscher Sprache statt.

Di 03/03

Teacher’s Night

Sonderaktionen

Die Informationsveranstaltung für Lehrer*innen beinhaltet Führungen durch die Ausstellungen → Walker Evans Revisited in der → Kunsthalle Mannheim und → When Images Collide im → Wilhelm-Hack-Museum sowie fächerübergreifende Arbeitsanregungen für den Unterricht.

Leitung: Dr. Dorothee Höfert, Leiterin Kunstvermittlung der Kunsthalle Mannheim & Theresia Kiefer, Kuratorin Bildung und Vermittlung im Wilhelm-Hack-Museum
Orte: Kunsthalle Mannheim und → Wilhelm-Hack-Museum
Eintritt: Pay What You Want
Kosten: Die Führung ist kostenfrei.
Anmeldung: Anmelde-Informationen ab 13. Januar 2020 unter Tel. 0621 – 2936452 (Kunsthalle Mannheim, Silas Diessner) oder Tel. 0621 - 504 35 19 (Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen, Verena Zinser)

Die Veranstaltung wird vom Pädagogischen Institut Rheinland-Pfalz als Fortbildung anerkannt.

Do 05/03
10:30 – 11:30

Kunstgespräch für Ausgeschlafene

Führungen

Öffentliche Führung durch die Ausstellung Walker Evans Revisited.

Ort: → Kunsthalle Mannheim
Kosten: 4 € pro Person zzgl. Eintritt
Anmeldung: Tickets über https://shop.kuma.art/#/tickets/time?group=day

Do 05/03
18:00 - 19:00

Öffentliche englischsprachige Führung im Heidelberger Kunstverein

Führungen

Öffentliche, einstündige Führung durch die Ausstellung Yesterday’s News Today an der Sie ohne Anmeldung teilnehmen können. Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt.

Kosten: frei

Gerne können Sie auch individuelle Führungen bei den jeweiligen Häusern buchen.
Weitere Informationen finden Sie unter → Preise und Gruppen.

Heidelberger Kunstverein

Do 05/03
21:00 - 22:00

Öffentliche Führung im Heidelberger Kunstverein

Führungen

Öffentliche, einstündige Führung durch die Ausstellung Yesterday’s News Today an der Sie ohne Anmeldung teilnehmen können.


Kosten: frei

Gerne können Sie auch individuelle Führungen bei den jeweiligen Häusern buchen.
Weitere Informationen finden Sie unter → Preise und Gruppen.

Heidelberger Kunstverein

Fr 06/03
18:00 – 19:30

Das Analoge im Digitalen - Pixel trifft Filmkorn

Workshops

4-tägiger Workshop
In Kooperation mit der VHS Ludwigshafen und Photoart67eV
In diesem Kurs werden die Unterschiede und Gemeinsamkeiten von digitaler und analoger Fotografie bei Aufnahme, Entwicklung von Film und RAW-Dateien sowie Ausarbeitung zum fertigen Foto herausgearbeitet. Die Themen sind Architekturfotografie und Straßenfotografie. Sie benötigen eine analoge und digitale System- oder Spiegelreflexkamera, Stativ, Blitz und Fernauslöser. Das Smartphone ist auch gerne gesehen. Die Kamera muss beherrscht werden. Grundkenntnisse der Fotografie sind Voraussetzung.

Termine:
Fr 06/03, 18-19.30 Uhr
Sa 07/03, 10-13 Uhr
Fr 13/03, 18-21 Uhr
Fr 27/03, 18-21 Uhr

Leitung: Wolfgang Leibig (Photoart67eV)
Ort: VHS Ludwigshafen, Bürgerhof, 67059 Ludwigshafen, Raum 05
Kosten: 49 €, Mitglieder*innen von Photoart67ev können den Kurs kostenfrei belegen.

Anmeldung und Bezahlung: über die VHS Ludwigshafen (Kursnummer: DA21100) vhs-lu.de; E-Mail: info@vhs-lu.de; Telefon: 0621/5042238

Die analogen Filme werden zu Kursbeginn ausgegeben und sind direkt beim Dozenten zu bezahlen (8 € für den Film und 20 € für Chemie und Papier). Es besteht die Möglichkeit, sich eine analoge Kamera auszuleihen.

Max. 8 Teilnehmer*innen

Sa 07/03
11:00 – 15:00

Echt jetzt? - Ausstellungsspaziergang und Schreiben

Workshops

Ein Kooperationsprojekt mit Tine Voecks
Tine Voecks lädt zum Spaziergang durch die Ausstellungen → When Images Collide und → All Art is Photography ein.
Echt jetzt? ist eine Art interaktives „Textverarbeitungsprogramm“, das anregt, über Texte im Kunstfeld und die Wechselwirkung zwischen Texten und Bildern produktiv nachzudenken: Wie lesen wir das? Wer spricht? Mit wem? Das Projekt gibt Raum zum Austausch, Schreiben, Kommentieren. Wir editieren entstandene Texte und hinterlassen Sätze in den Ausstellungshäusern. Echt jetzt? zettelt einen Dialog an.

Alter: ab 15 Jahre und Erwachsene

Leitung: Tine Voecks (Künstlerin und Kunstvermittlerin)
Orte: Samstag → Wilhelm-Hack-Museum / Sonntag: → Kunstverein Ludwigshafen
Kosten: frei
Anmeldung und Information: mail@tinevoecks.de
Hinweis: Der Workshop wird am So 08/03, Sa 14/03 und So 15/3 ein weiteres Mal angeboten. Die Termine können einzeln besucht oder kombiniert werden.

Am Mi 11/03 und Do 12/03 ist Echt jetzt? mit dem Internationalen Mädchentreff in der Ausstellung → Between Art and Commerce im → Port25 – Raum für Gegenwartskunst unterwegs.

Mit freundlicher Unterstützung der Stiftung Erlebnis Kunst.

Sa 07/03
14:00 – 15:00

Öffentliche Führung im Kunstverein Ludwigshafen

Führungen

Öffentliche, einstündige Führung durch die Ausstellung All Art is Photography an der Sie ohne Anmeldung teilnehmen können.

Jeden Sa, 14 Uhr
Kosten: frei

Gerne können Sie auch individuelle Führungen bei den jeweiligen Häusern buchen.
Weitere Informationen finden Sie unter → Preise und Gruppen.

Kunstverein Ludwigshafen

Sa 07/03
15:00

Jung führt Jung

Führungen

Olivia Schwengler (17 Jahre) führt Jugendliche durch die Ausstellung All Art is Photography.

Leitung: Olivia Schwengler
Ort: → Kunstverein Ludwigshafen
Kosten: frei
Keine Anmeldung erforderlich.

Sa 07/03
15:00 – 16:00

Öffentliche Führung im Wilhelm-Hack-Museum

Führungen

Öffentliche, einstündige Führung durch die Ausstellung When Images Collide an der Sie ohne Anmeldung teilnehmen können.

Jeden Samstag, Sonntag und Feiertags, 15 Uhr
Kosten: 3€

Gerne können Sie auch individuelle Führungen bei den jeweiligen Häusern buchen.
Weitere Informationen finden Sie unter → Preise und Gruppen.

Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen

Sa 07/03
15:30 – 16:30

Öffentliche Führung in der Kunsthalle Mannheim

Führungen

Öffentliche, einstündige Führung durch die Ausstellung Walker Evans Revisited an der Sie ohne Anmeldung teilnehmen können.

Kosten: 4 € pro Person zzgl. Eintritt

Gerne können Sie auch individuelle Führungen bei den jeweiligen Häusern buchen.
Weitere Informationen finden Sie unter → Preise und Gruppen.

Kunsthalle Mannheim

So 08/03
14:00 – 18:00

Echt jetzt? – Ausstellungsspaziergang und Schreiben

Workshops

Ein Kooperationsprojekt mit Tine Voecks
Tine Voecks lädt zum Spaziergang durch die Ausstellungen → When Images Collide und → All Art is Photography ein.
Echt jetzt? ist eine Art interaktives „Textverarbeitungsprogramm“, das anregt, über Texte im Kunstfeld und die Wechselwirkung zwischen Texten und Bildern produktiv nachzudenken: Wie lesen wir das? Wer spricht? Mit wem? Das Projekt gibt Raum zum Austausch, Schreiben, Kommentieren. Wir editieren entstandene Texte und hinterlassen Sätze in den Ausstellungshäusern. Echt jetzt? zettelt einen Dialog an.

Teilnehmen können alle ab 15 Jahren.

Leitung: Tine Voecks (Künstlerin und Kunstvermittlerin)
Orte: Samstag → Wilhelm-Hack-Museum / Sonntag: → Kunstverein Ludwigshafen
Kosten: frei
Anmeldung und Information: mail@tinevoecks.de
Hinweis: Der Workshop wird am Sa 07/03, Sa 14/03 und So 15/3 ein weiteres Mal angeboten. Die Termine können einzeln besucht oder kombiniert werden.

Am Mi 11/03 und Do 12/03 ist Echt jetzt? mit dem Internationalen Mädchentreff in der Ausstellung → Between Art and Commerce im → Port25 – Raum für Gegenwartskunst unterwegs.

Mit freundlicher Unterstützung der Stiftung Erlebnis Kunst.

So 08/03
14:00 – 15:00

Öffentliche Führung im Heidelberger Kunstverein

Führungen

Öffentliche, einstündige Führung durch die Ausstellung Yesterday’s News Today an der Sie ohne Anmeldung teilnehmen können.

Kosten: frei

Gerne können Sie auch individuelle Führungen bei den jeweiligen Häusern buchen.
Weitere Informationen finden Sie unter → Preise und Gruppen.

Heidelberger Kunstverein

So 08/03
15:00 – 16:00

Öffentliche Führung im Port25 – Raum für Gegenwartskunst

Führungen

Öffentliche, einstündige Führung durch die Ausstellung Between Art and Commerce an der Sie ohne Anmeldung teilnehmen können.

Kosten: frei

Gerne können Sie auch individuelle Führungen bei den jeweiligen Häusern buchen.
Weitere Informationen finden Sie unter → Preise und Gruppen.

Port25 – Raum für Gegenwartskunst

So 08/03
15:00 – 16:00

Öffentliche Führung im Wilhelm-Hack-Museum

Führungen

Öffentliche, einstündige Führung durch die Ausstellung When Images Collide an der Sie ohne Anmeldung teilnehmen können.

Jeden Samstag, Sonntag und Feiertags, 15 Uhr
Kosten: 3€

Gerne können Sie auch individuelle Führungen bei den jeweiligen Häusern buchen.
Weitere Informationen finden Sie unter → Preise und Gruppen.

Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen

So 08/03
16:00

Fotografinnen im Blick - Führung am Weltfrauentag

Führungen

Unter dem Titel When Images Collide versammeln sich im Wilhelm-Hack-Museum fotografische Werke, die sich mit der Bearbeitung und der Kombination von Bildern auseinandersetzen. Dazu gehören sowohl analoge als auch digitale Collagen. Auf welchen Bilderfundus die beteiligten Fotografinnen zurückgreifen und mit welchen Formen der Bildmontage sie ihren Bildthemen besonderen Ausdruck verleihen, erfahren Sie in der Führung am Weltfrauentag mit der Kunsthistorikerin Ursula Dann.

Leitung: Ursula Dann (Kunsthistorikerin)
Ort: → Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen (Treffpunkt im Foyer)
Kosten: 3 €
Eintritt: Pay What You Want
Anmeldung: Tel.: 0621 5043411

Diese thematische Führung ist auch während der Biennale auf Anfrage als Privatführung für Gruppen (max. 25 Personen) buchbar unter: Tel. 0621 504 3519/3403
Private Führung: 80 Euro pro Gruppe (zzgl. Eintritt: Pay What You Want)

So 08/03
16:00 – 17:00

Öffentliche Führung im Museum Weltkulturen D5

Führungen

Öffentliche, einstündige Führung durch die Ausstellung Reconsidering Icons mit Thomas Schirmböck (Leiter ZEPHYR) an der Sie ohne Anmeldung teilnehmen können.

Kosten: 3,50 € / 2 € ermäßigt

Gerne können Sie auch individuelle Führungen bei den jeweiligen Häusern buchen.
Weitere Informationen finden Sie unter → Preise und Gruppen.

Museum Weltkulturen

Mi 11/03
18:30 – 19:30

Kunstgespräch für Neugierige

Führungen

Öffentliche Führung durch die Ausstellung Walker Evans Revisited mit Experte Dr. Thomas Köllhofer.

Ort: → Kunsthalle Mannheim
Kosten: 4 € pro Person zzgl. Eintritt
Anmeldung: Tickets über shop.kuma.art/#/tickets/time?group=day

Do 12/03
18:00 – 19:00

Öffentliche Führung im Heidelberger Kunstverein

Führungen

Öffentliche, einstündige Führung durch die Ausstellung Yesterday’s News Today an der Sie ohne Anmeldung teilnehmen können.

Kosten: frei

Gerne können Sie auch individuelle Führungen bei den jeweiligen Häusern buchen.
Weitere Informationen finden Sie unter → Preise und Gruppen.

Heidelberger Kunstverein

Fr 13/03
12:00 – 17:00
Sa 14/03
10:00 – 15:00

Fotografien denken. Workshop zur Fototheorie

Workshops

2-tägiger Workshop
Der Workshop verschafft Interessierten eine Orientierung im Dickicht der vielfältigen fototheoretischen Schriften und Fragestellungen. Untersuchungen zur spezifischen Medialität und Intermedialität der Fotografie werden ebenso berücksichtigt wie fotohistorische Theorieaspekte und multiple Perspektiven aus dem Bereich der Kultur-, Sozial- und Bildwissenschaften. Vertiefend werden im Plenum einzelne Schlüsseltexte zur Fototheorie analytisch erörtert. Eine vorbereitende Lektüre wird vorausgesetzt.

Leitung: Prof. Dr. Christoph Schaden (Technische Hochschule Nürnberg GSO, Fakultät für Design / Mitglied der DGPh)
Ort: Kunsthalle Mannheim
Kosten: 85 €, ermäßigt 65 €
Anmeldung: Tickets und Anmeldung bis Fr 06/03 über die Kunsthalle Mannheim

Sa 14/03
10:00 – 17:00

Ein persönliches Foto-Projekt planen

Workshops

1-tägiger Workshop
Eine Mappe mit tollen Fotos genügt nicht, wenn der rote Faden fehlt. Wie fokussiere ich ein Thema und wie bereite ich es auf? Eignet sich das Bildmaterial eher für eine Reportage oder einen persönlichen Foto-Essay? Soll es in einem Magazin, Buch, Online oder in einer Ausstellung präsentiert werden? Der Workshop geht diesen Fragen nach, von der Ideenfindung, Geldakquise, technischen Umsetzung, dem Editieren von Fotos bis zur Präsentation. Anhand von eigenem Bildmaterial lernen die Teilnehmenden, ein persönliches Fotoprojekt zu planen.

Leitung: Andrea Diefenbach (Fotografin und Dozentin für Fotografie an der Hochschule Luzern)
Ort: → Port25 – Raum für Gegenwartskunst, Mannheim
Kosten: 90 €
Anmeldung: Anmeldung über info@andreadiefenbach.com

Sa 14/03
10:00 – 18:00
So 15/03
10:00 – 18:00

Einen Menschen fotografieren

Workshops

2-tägiger Workshop
In diesem Workshop werden am Beispiel bekannter Fotokünstler*innen die Grundlagen der Porträtfotografie vermittelt: Bildaufbau, Hintergrund, Ausschnitt, Mimik, Gestik, Haltung und Umgang mit natürlichem Licht. Im Vorfeld des Workshops erhalten die Teilnehmer*innen eine Porträtaufgabe, die gemeinsam analysiert und editiert wird.

Bitte mitbringen: Digitale Kamera und Computer zur Bearbeitung der Bilder, USB Stick, ca. 10-20 eigene Bilder, am besten in Papierform.

Leitung: Irina Ruppert (Fotografin und Dozentin für Fotografie an der HAW in Hamburg und der Berliner Technischen Kunsthochschule)
Ort: Ten Gallery, T6, 10, 68161 Mannheim
Kosten: 250 €
Anmeldung: Anmeldung an deborah.musso@ten-gallery.com; ralf.mueller@ten-gallery.com
Max. 10 Teilnehmer*innen

Sa 14/03
11:00 – 15:00

Echt jetzt? – Ausstellungsspaziergang und Schreiben

Workshops

Ein Kooperationsprojekt mit Tine Voecks
Tine Voecks lädt zum Spaziergang durch die Ausstellungen → When Images Collide und → All Art is Photography ein.
Echt jetzt? ist eine Art interaktives „Textverarbeitungsprogramm“, das anregt, über Texte im Kunstfeld und die Wechselwirkung zwischen Texten und Bildern produktiv nachzudenken: Wie lesen wir das? Wer spricht? Mit wem? Das Projekt gibt Raum zum Austausch, Schreiben, Kommentieren. Wir editieren entstandene Texte und hinterlassen Sätze in den Ausstellungshäusern. Echt jetzt? zettelt einen Dialog an.

Alter: ab 15 Jahre und Erwachsene

Leitung: Tine Voecks (Künstlerin und Kunstvermittlerin)
Orte: Samstag → Wilhelm-Hack-Museum / Sonntag: → Kunstverein Ludwigshafen
Kosten: frei
Anmeldung und Information: mail@tinevoecks.de
Hinweis: Der Workshop wird am Sa 07/03, So 08/03 und So 15/3 ein weiteres Mal angeboten. Die Termine können einzeln besucht oder kombiniert werden.

Am Mi 11/03 und Do 12/03 ist Echt jetzt? mit dem Internationalen Mädchentreff in der Ausstellung → Between Art and Commerce im → Port25 – Raum für Gegenwartskunst unterwegs.

Mit freundlicher Unterstützung der Stiftung Erlebnis Kunst.

Sa 14/03
13:00 – 18:00

Foto-Event: Alltägliche Verkehrsmittel – ein fotografisches Projekt

Workshops

3-tägiger Workshop
In Kooperation mit der Abendakademie Mannheim
Inspiriert von einer Führung durch die Ausstellung → Walker Evans Revisited in der → Kunsthalle Mannheim fließen gewonnene Ideen in die Umsetzung eines Projekts rund um Auto, Bahn, Fahrrad und alternative Verkehrsmittel. Wir erarbeiten ein Konzept, machen Fotos und präsentieren diese abschließend.

Termine:
Sa 14/03: 13-18 Uhr
Sa 21/03: 13-18 Uhr
Di 31/03: 17.30-20 Uhr

Voraussetzung: technische Grundkenntnisse.
Bitte mitbringen: Spiegelreflexkamera, System- oder eine andere Kamera mit der Möglichkeit zur manuellen Einstellung von Zeit und Blende.

Leitung: Ralf Mager (Freier Fotograf und Kursleiter an der Abendakademie Mannheim)
Ort: Abendakademie Mannheim, U1 16-19, 68161 Mannheim, Raum 406; Kunsthalle Mannheim
Kosten: 89 € (inkl. Führung durch die Kunsthalle, zzgl. Eintritt)
Anmeldung: Anmeldung und Bezahlung über die Abendakademie Mannheim (Kursnummer V159003): www.abendakademie-mannheim.de; Tel.: 0621 1076150
Maximal 8 Teilnehmer*innen

Sa 14/03
14:00 – 15:00

Öffentliche Führung im Kunstverein Ludwigshafen

Führungen

Öffentliche, einstündige Führung durch die Ausstellung All Art is Photography an der Sie ohne Anmeldung teilnehmen können.

Jeden Sa, 14 Uhr
Kosten: frei

Gerne können Sie auch individuelle Führungen bei den jeweiligen Häusern buchen.
Weitere Informationen finden Sie unter → Preise und Gruppen.

Kunstverein Ludwigshafen

Sa 14/03
15:00 – 18:00

Workshop – Aufnahmetechnik

Workshops

1-tägiger Workshop
Künstler*innen der Ausstellung Yesterday’s News Today arbeiten mit Fotografien aus Pressearchiven, die die Geschehnisse realitätsgetreu abbilden sollten. Doch bereits im Aufnahmemoment können durch Kameraeinstellungen und die Wahl der Perspektive unterschiedliche Bildaussagen über die Ereignisse entstehen. In diesem Workshop werden Strategien der Bildmanipulation während der Aufnahme ausprobiert. Fotografiert wird mit einem mitgebrachten Fotoapparat oder dem Handy.

Leitung: Eyal Pinkas (Künstler), Diana Frasek (Kunstvermittlerin/Lehrerin)
Ort: Heidelberger Kunstverein
Kosten: 2 €
Anmeldung: E-Mail: hdkv@hdkv.de oder Tel.: 06221 184086 bis 09.03.20

Sa 14/03
15:00 – 16:00

Öffentliche Führung im Wilhelm-Hack-Museum

Führungen

Öffentliche, einstündige Führung durch die Ausstellung When Images Collide an der Sie ohne Anmeldung teilnehmen können.

Jeden Samstag, Sonntag und Feiertags, 15 Uhr
Kosten: 3€

Gerne können Sie auch individuelle Führungen bei den jeweiligen Häusern buchen.
Weitere Informationen finden Sie unter → Preise und Gruppen.

Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen

So 15/03
14:00 – 18:00

Echt jetzt? – Ausstellungsspaziergang und Schreiben

Workshops

Ein Kooperationsprojekt mit Tine Voecks
Tine Voecks lädt zum Spaziergang durch die Ausstellungen → When Images Collide und → All Art is Photography ein.
Echt jetzt? ist eine Art interaktives „Textverarbeitungsprogramm“, das anregt, über Texte im Kunstfeld und die Wechselwirkung zwischen Texten und Bildern produktiv nachzudenken: Wie lesen wir das? Wer spricht? Mit wem? Das Projekt gibt Raum zum Austausch, Schreiben, Kommentieren. Wir editieren entstandene Texte und hinterlassen Sätze in den Ausstellungshäusern. Echt jetzt? zettelt einen Dialog an.

Alter: ab 15 Jahre und Erwachsene

Leitung: Tine Voecks (Künstlerin und Kunstvermittlerin)
Orte: Samstag → Wilhelm-Hack-Museum / Sonntag: → Kunstverein Ludwigshafen
Kosten: frei
Anmeldung und Information: mail@tinevoecks.de
Hinweis: Der Workshop wird am Sa 07/03, So 08/03 und Sa 14/3 ein weiteres Mal angeboten. Die Termine können einzeln besucht oder kombiniert werden.

Am Mi 11/03 und Do 12/03 ist Echt jetzt? mit dem Internationalen Mädchentreff in der Ausstellung → Between Art and Commerce im → Port25 – Raum für Gegenwartskunst unterwegs.

Mit freundlicher Unterstützung der Stiftung Erlebnis Kunst.

So 15/03
14:00 – 17:00

Familientag: Knips, knips. Mit den Augen eines Fotografen

Sonderaktionen

Eine interaktive Familienführung und kreatives Tätigsein im Atelier bieten Groß und Klein viele Möglichkeiten zum Mitmachen und Ausprobieren.

Leitung: Anja Guntrum
Ort:→ Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen
Kosten: 8 € Familienkarte
Anmeldung : Tel.: 0621 504 3045/3411; E-Mail: hack-museum@ludwigshafen.de

So 15/03
14:00 – 15:00

Öffentliche Führung im Heidelberger Kunstverein

Führungen

Öffentliche, einstündige Führung durch die Ausstellung Yesterday’s News Today an der Sie ohne Anmeldung teilnehmen können.

Kosten: frei

Gerne können Sie auch individuelle Führungen bei den jeweiligen Häusern buchen.
Weitere Informationen finden Sie unter → Preise und Gruppen.

Heidelberger Kunstverein

So 15/03
15:00 – 16:00

Öffentliche Führung im Wilhelm-Hack-Museum

Führungen

Öffentliche, einstündige Führung durch die Ausstellung When Images Collide an der Sie ohne Anmeldung teilnehmen können.

Jeden Samstag, Sonntag und Feiertags, 15 Uhr
Kosten: 3€

Gerne können Sie auch individuelle Führungen bei den jeweiligen Häusern buchen.
Weitere Informationen finden Sie unter → Preise und Gruppen.

Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen

So 15/03
15:30 – 16:30

Öffentliche Führung in der Kunsthalle Mannheim

Führungen

Öffentliche, einstündige Führung durch die Ausstellung Walker Evans Revisited an der Sie ohne Anmeldung teilnehmen können.

Kosten: 4 € pro Person zzgl. Eintritt

Gerne können Sie auch individuelle Führungen bei den jeweiligen Häusern buchen.
Weitere Informationen finden Sie unter → Preise und Gruppen.

Kunsthalle Mannheim

Di 17/03
19:00

Bildoperationen - Considering Reconsidering Icons

Gespräche

Vortrag von Gunnar Schmidt, Professor an der Hochschule Trier
Moderne Ikonen sind rätselhaft schillernde Phänomene. Als kulturelle Leuchtpunkte markieren sie Bedeutsamkeit und zugleich haftet ihnen nicht selten der Ruch der Oberflächlichkeit an. Ikonen erscheinen überhistorisch, obwohl sie einem bestimmbaren kulturellen Kontext entstammen. Ikonen werden unkritisch idealisiert und tragen zuweilen pseudo-religiöse Züge.

Die Ausstellung Reconsidering Icons präsentiert künstlerische Praktiken, die Ikonen der Fotografiegeschichte zum Ausgangspunkt nehmen, um diese reflektierend, dekonstruierend, rekontextualisierend, spielerisch rekombinierend und ironisierend zu behandeln. Der Vortrag ist diesen bildstrategischen Operationen und Decouvrierungstechniken gewidmet. Gunnar Schmidt macht sich zur Aufgabe, die Möglichkeiten und Grenzen einer Aufschlüsselung der Ikone mit den Mitteln des Bildes zu explorieren und damit einen spezifischen Blick auf die Ausstellung zu gewinnen.

Ort: Museum Zeughaus C5, Florian-Waldeck-Saal
Kosten: frei

Mi 18/03
17:30 – 20:30
Mi 25/03
17:30 – 20:30

Art After Work - Experiment Rayographie

Workshops

2-tägiger Workshop
Genießen Sie Ihren Feierabend beim Experimentieren mit künstlerischen Techniken und entdecken Sie Ihre Kreativität im Museumsatelier! Nach einem Besuch der Ausstellun When Images Collide entstehen Rayographien – ganz ohne Kamera. Im mobilen Fotolabor wird direkt am Papier mit Licht gestaltet. Es entstehen schwarz-weiße Bildkompositio-nen aus Licht-und Schattenspielen. Der Kurs ist gleicherma-ßen für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

Leitung: Maike Kreichgauer (Künstlerin)
Ort: Wilhelm-Hack-Museum
Kosten: 38 €
Anmeldung erforderlich: Tel.: 0621 504 3045/3411; E-Mail: hackmuseum@ludwigshafen.de

Mi 18/03
19:00

Filmabend - Das Salz der Erde. Eine Reise mit Sebastião Salgado

Sonderaktionen

In Kooperation mit dem Förderkreis Wilhelm-Hack-Museum e.V.
Das Salz der Erde zeigt Leben und Werk des brasilianischen
Fotografen Sebastião Salgado. In beeindruckenden Fotoreportagen hat er die sich wandelnde Menschheitsgeschichte sowie die Schönheit des Planeten festgehalten. Der Film zeigt Salgados Schaffen aus doppelter Perspektive: Regie übernahmen sein Sohn Juliano Ribeiro Salgado und Wim Wenders, selbst Fotograf und einer der großen Filmemacher unserer Zeit.
(Dokumentarfilm, 2014, 125 min)

Ort: → Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen
Einlass und Fingerfood-Buffet: ab 19 Uhr
Beginn Filmvorführung: 19.30 Uhr
Kosten: 8 € (Förderkreismitglieder), 10 € (Nichtmitglieder)

Do 19/03
17:30 – 19:30

Foto und Bier - Biennale Edition

Sonderaktionen

In Kooperation mit den Wilhelms Freunden
Der junge Förderkreis des Wilhelm-Hack-Museums lädt euch zu „Foto und Bier“ ins Museumsatelier ein. Nach einem Streifzug durch die Ausstellung → When Images Collide kann jeder selbst bei einem kalten Bier kreativ werden: Es entstehen fantastische surreale Momente anhand der fotografischen Fundstücke. Die Künstlerin Valentina Jaffé steht mit reichlich Materialien, Know-How und Ideen zur Seite. Es sind keine künstlerischen Vorkenntnisse nötig. Die Freunde Wilhelms freuen sich auf euch!

Leitung: Valentina Jaffé (Künstlerin und Museumspädagogin)
Ort: → Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen (Treffpunkt: Museumskasse)
Kosten: 7 € für Mitglieder, 15 € Nichtmitglieder, inkl. All you can drink Bier
Anmeldung: wilhelmsfreunde@gmx.de oder → facebook.com/wilhelmsfreunde

Mit freundlicher Unterstützung von Welde – Braumanufaktur seit 1752 –

Do 19/03
18:00 – 19:00

Öffentliche Führung im Heidelberger Kunstverein

Führungen

Öffentliche, einstündige Führung durch die Ausstellung Yesterday’s News Today an der Sie ohne Anmeldung teilnehmen können.

Kosten: frei

Gerne können Sie auch individuelle Führungen bei den jeweiligen Häusern buchen.
Weitere Informationen finden Sie unter → Preise und Gruppen.

Heidelberger Kunstverein

Do 19/03
19:30

Film & Kunst – „Life“

Sonderaktionen

In Kooperation mit dem Cinema Quadrat
Der Regisseur Anton Corbijn, selbst Fotograf, lässt sich für seinen Spielfilm „Life“ von einem legendären Foto des Schauspielers James Dean (1931-1955) inspirieren. Mit nur drei Kinofilmen wurde James Dean zum Mythos und der junge Fotograf Dennis Stock (1928-2010) lieferte die ikonischen Schwarz-Weiß-Bilder dazu. Seinen fotografischen Blick schulte er an den Aufnahmen der Größen der amerikanischen Fotografie wie Walker Evans (1903-1975), von dem die Kunsthalle Mannheim einige Werke in der Ausstellung Walker Evans Revisited zeigt.

(GB/D/USA 2015, Regie: Anton Corbijn, 112 Min., Spielfilm mit Robert Pattinson und Dane DeHaan, OmU)

Einführung: Prof. Dr. Claude W. Sui (Leiter Forum Internationale Photographie, Reiss-Engelhorn-Museen)
Ort: Cinema Quadrat, K1, 2, 68159 Mannheim
Kosten: 8 €, 6 € ermäßigt, 5 € Mitglieder
Kartenreservierung: Tel. 0621/21242 oder E-Mail fsj@cinema-quadrat.de

Fr 20/03
18:00 – 19:00

Kuratorenführung im Port25 – Raum für Gegenwartskunst

Führungen

Bei unseren Kuratorenführungen erhalten Sie interessante Einblicke. Nehmen Sie die Gelegenheit wahr, die Ausstellung Between Art and Commerce im → Port25 – Raum für Gegenwartskunst aus der Sicht des Kurators David Campany zu erleben.


Kosten: frei
findet in englischer Sprache statt

Sa 21/03
10:00 – 17:00

Cyanotypie

Workshops

1-tägiger Workshop
Die Cyanotypie entstand Mitte des 19. Jahrhunderts als eine der ersten fotografischen Bildgebungsverfahren. Mit Hilfe von Papier, lichtempfindlichen Chemikalien und Sonnenlicht entstehen Fotogramme und Abzüge von Fotografien – die Ergebnisse dieser analogen Technik imponieren noch heute durch ihre typischen zyanblauen Farbtöne. In dem eintägigen Workshop lernt ihr die Grundlagen dieses alternativ-fotografischen Handwerks kennen und fertigt Cyanotypie-Abzüge von euren eigenen Fotografien an.

Leitung: Nicolas Reinhart & Anna Rieger
Ort: Kalamari Klub – Freiraum für analoge Fotografie, Kurfürsten-Anlage 58, 69115 Heidelberg
Kosten: 70 €
Anmeldung: workshop@kalamariklub.org
Anmeldeschluss: 1 Woche vor Workshop-Termin
Max. 8 Teilnehmer*innen

Sa 21/03
11:00 – 14:00

Surreale Foto-Collagen

Workshops

1-tägiger Workshop
Die Arbeiten des Künstlers Kensuke Koike basieren auf simplen Techniken der Collage. Alte Fotografien zur Hand nehmen, einzelne Teile ausschneiden und an anderer Stelle wieder anbringen. Doch dabei entstehen interessante, witzige und oft surreale Motive, die das ursprüngliche Foto in einen ganz neuen Zusammenhang bringen und dessen Bedeutung gänzlich verändern. Kensuke Koike wird seine Collagetechnik vorstellen. Gemeinsam mit einer Museumspädagogin des Wilhelm-Hack-Museums werden dann eigene Collagen erstellt. Bitte bringen Sie Porträtfotos zum Workshop mit.
Arbeiten von Kensuke Koike sind in der Ausstellung When Images Collide im Wilhelm-Hack-Museum zu sehen.

Leitung: Kensuke Koike (Künstler), Anna Quintus (Muse-umspädagogin)
Ort: → Wilhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen
Kosten: 40 € (inkl. Material) bar oder mit EC-Karte an der Kasse bezahlen
Anmeldung: Tel.: 0621 504 3045/3411; E-Mail: hackmuseum@ludwigshafen.de

Sa 21/03
13:00 – 14:00

Kuratorenführung im Kunstverein Ludwigshafen

Führungen

Bei unseren Kuratorenführungen erhalten Sie interessante Einblicke. Nehmen Sie die Gelegenheit wahr, die Ausstellung All Art Is Photography im → Kunstverein Ludwigshafen aus der Sicht des Kurators David Campany zu erleben.


Kosten: frei
findet in englischer Sprache statt

Sa 21/03
14:00 – 15:00

Öffentliche Führung im Kunstverein Ludwigshafen

Führungen

Öffentliche, einstündige Führung durch die Ausstellung All Art is Photography an der Sie ohne Anmeldung teilnehmen können.

Jeden Sa, 14 Uhr
Kosten: frei

Gerne können Sie auch individuelle Führungen bei den jeweiligen Häusern buchen.
Weitere Informationen finden Sie unter → Preise und Gruppen.

Kunstverein Ludwigshafen

Sa 21/03
15:00 – 16:00

Kuratorenführung im Wilhelm-Hack-Museum

Führungen

Bei unseren Kuratorenführungen erhalten Sie interessante Einblicke. Nehmen Sie die Gelegenheit wahr, die Ausstellung When Images Collide im → Wilhelm-Hack-Museum aus der Sicht des Kurators David Campany zu erleben.


Kosten: frei
findet in englischer Sprache statt

Sa 21/03
18:00 – 19:00

Kuratorenführung im Heidelberger Kunstverein

Führungen

Bei unseren Kuratorenführungen erhalten Sie interessante Einblicke. Nehmen Sie die Gelegenheit wahr, die Ausstellung Yesterday's News Today im → Heidelberger Kunstverein aus der Sicht des Kurators David Campany zu erleben.


Kosten: frei
findet in englischer Sprache statt

So 22/03
10:00 – 17:00

Cyanotypie

Workshops

1-tägiger Workshop
Die Cyanotypie entstand Mitte des 19. Jahrhunderts als eine der ersten fotografischen Bildgebungsverfahren. Mit Hilfe von Papier, lichtempfindlichen Chemikalien und Sonnenlicht entstehen Fotogramme und Abzüge von Fotografien – die Ergebnisse dieser analogen Technik imponieren noch heute durch ihre typischen zyanblauen Farbtöne. In dem eintägigen Workshop lernt ihr die Grundlagen dieses alternativ-fotografischen Handwerks kennen und fertigt Cyanotypie-Abzüge von euren eigenen Fotografien an.

Leitung: Nicolas Reinhart & Anna Rieger
Ort: Kalamari Klub – Freiraum für analoge Fotografie, Kurfürsten-Anlage 58, 69115 Heidelberg
Kosten: 70 €
Anmeldung: workshop@kalamariklub.org
Anmeldeschluss: 1 Woche vor Workshop-Termin
Max. 8 Teilnehmer*innen

So 22/03
12:00 – 13:00

Kuratorenführung in der Kunsthalle Mannheim

Führungen

Bei unseren Kuratorenführungen erhalten Sie interessante Einblicke. Nehmen Sie die Gelegenheit wahr, die Ausstellung Walker Evans Revisited in der → Kunsthalle Mannheim aus der Sicht des Kurators David Campany zu erleben.


Kosten: frei
findet in englischer Sprache statt

So 22/03
14:00 – 15:00

Öffentliche türkischsprachige Führung im Heidelberger Kunstverein

Führungen

Öffentliche, einstündige Führung durch die Ausstellung Yesterday’s News Today an der Sie ohne Anmeldung teilnehmen können. Die Veranstaltung findet in türkischer Sprache statt.

Kosten: frei

Gerne können Sie auch individuelle Führungen bei den jeweiligen Häusern buchen.
Weitere Informationen finden Sie unter → Preise und Gruppen.

Heidelberger Kunstverein

So 22/03
15:00 – 16:30

Führung für Sehbehinderte

Führungen

Anhand von ausführlichen Bildbeschreibungen und/oder Tastobjekten wird Kunst für Sehbehinderte erfahrbar.

Leitung: Eva Wick (Kunsthistorikerin) und Mong Lan Phan (Mitglied im DBSV, BBSV und DVBS)
Ort: → Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen
Kosten: 3 €
Anmeldung erforderlich: Tel.: 0621 504 3045/3411; E-Mail: hackmuseum@ludwigshafen.de

So 22/03
15:00

Kinder führen Kinder

Führungen

Sophia (9 Jahre) und Nazar (11 Jahre) präsentieren Besucherkindern ihre Lieblingswerke in der Ausstellung All Art is Photography und sprechen darüber.

Leitung: Sophia und Nazar
Ort: → Kunstverein Ludwigshafen
Kosten: frei
Keine Anmeldung erforderlich.

So 22/03
15:00 – 16:00

Öffentliche Führung im Port25 – Raum für Gegenwartskunst

Führungen

Öffentliche, einstündige Führung durch die Ausstellung Between Art and Commerce an der Sie ohne Anmeldung teilnehmen können.

Kosten: frei

Gerne können Sie auch individuelle Führungen bei den jeweiligen Häusern buchen.
Weitere Informationen finden Sie unter → Preise und Gruppen.

Port25 – Raum für Gegenwartskunst

So 22/03
15:00 – 16:00

Öffentliche Führung im Wilhelm-Hack-Museum

Führungen

Öffentliche, einstündige Führung durch die Ausstellung When Images Collide an der Sie ohne Anmeldung teilnehmen können.

Jeden Samstag, Sonntag und Feiertags, 15 Uhr
Kosten: 3€

Gerne können Sie auch individuelle Führungen bei den jeweiligen Häusern buchen.
Weitere Informationen finden Sie unter → Preise und Gruppen.

Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen

So 22/03
16:00 – 17:00

Kuratorenführung im Museum Weltkulturen D5

Führungen

Öffentliche, einstündige Tandem-Führung durch die Ausstellung Reconsidering Icons mit Prof. Dr. Claude W. Sui (Leiter FIP) und David Campany (Kurator Biennale für aktuelle Fotografie) an der Sie ohne Anmeldung teilnehmen können.

Kosten: 3,50 € / 2 € ermäßigt

Die Führung wird in deutscher und englischer Sprache stattfinden.

Gerne können Sie auch individuelle Führungen bei den jeweiligen Häusern buchen.
Weitere Informationen finden Sie unter → Preise und Gruppen.

Museum Weltkulturen

Mo 23/03
12:00 – 16:00
Di 24/03
12:00 – 16:00

Mobile Dunkelkammer in Ludwigshafen

Sonderaktionen

Mobile Dunkelkammer
Foto-Negative selbst entwickeln

In Kooperation mit den Kulturämtern der Städte Heidelberg und Mannheim und dem Bereich Kultur der Stadt Ludwigshafen
Entwickeln in der Dunkelkammer – eine romantische Vorstellung, die durch die digitale Fotografie fast nur noch Experten vorbehalten ist. Für sechs Tage wird dieses Erlebnis für jeden erfahrbar gemacht, denn die Mobile Dunkelkammer macht an öffentlichen Plätzen in Mannheim, Heidelberg und Ludwigshafen Station. Jeden Tag gibt es eine Porträt-Session, bei der man sich von einer Großformatkamera ablichten lassen kann. Die Negative werden dann angeleitet in der Dunkelkammer entwickelt, die Abzüge können als Erinnerung mit nach Hause genommen werden.

Standorte:

Mo 23/03: 12-16 Uhr → Stadtbibliothek Ludwigshafen, Bismarckstraße 44–48, 67059 Ludwigshafen
Di 24/03: 12-16 Uhr → Stadtbibliothek Ludwigshafen, Bismarckstraße 44–48, 67059 Ludwigshafen

Alle Termine:
Ludwigshafen: 23/03 & 24/03/2020
Mannheim: 25/03 & 26/03/2020
Heidelberg: 27/03 & 28/03/2020

Leitung: Sabine Alex
Kosten: frei
Gefördert durch die Stadt Heidelberg und Roche Diagnostics GmbH

Mi 25/03
12:00 – 16:00
Do 26/03
16:00– 19:00

Mobile Dunkelkammer in Mannheim

Sonderaktionen

Mobile Dunkelkammer
Foto-Negative selbst entwickeln

In Kooperation mit den Kulturämtern der Städte Heidelberg und Mannheim und dem Bereich Kultur der Stadt Ludwigshafen
Entwickeln in der Dunkelkammer – eine romantische Vorstellung, die durch die digitale Fotografie fast nur noch Experten vorbehalten ist. Für sechs Tage wird dieses Erlebnis für jeden erfahrbar gemacht, denn die Mobile Dunkelkammer macht an öffentlichen Plätzen in Mannheim, Heidelberg und Ludwigshafen Station. Jeden Tag gibt es eine Porträt-Session, bei der man sich von einer Großformatkamera ablichten lassen kann. Die Negative werden dann angeleitet in der Dunkelkammer entwickelt, die Abzüge können als Erinnerung mit nach Hause genommen werden.

Standorte:
Mi 25/03: 12-16 Uhr → Paradeplatz Mannheim, O1
Do 26/03: 16-19 Uhr → Vorplatz Mannheimer Hauptbahnhof (Willy-Brandt-Platz)

Alle Termine:
Ludwigshafen: 23/03 & 24/03/2020
Mannheim: 25/03 & 26/03/2020
Heidelberg: 27/03 & 28/03/2020

Leitung: Sabine Alex
Kosten: frei
Gefördert durch die Stadt Heidelberg und Roche Diagnostics GmbH

Do 26/03
18:00 – 22:00

ART-Lounge – Der lange Donnerstag im Museum

Sonderaktionen

Regelmäßig lädt das Wilhelm-Hack-Museum am Donnerstagabend zum Museumsbesuch der besonderen Art ein. Dabei dürfen Sie im Museum Führungen genießen, Kunstwerke in lockerer Atmosphäre betrachten und neue Leute kennenlernen. Bevor der Abend ganz entspannt bei Musik und Drinks ausklingt.

Ort: → Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen
Kosten: frei
Eintritt: Pay What You Want

Do 26/03
18:00 – 19:00

Öffentliche Führung im Heidelberger Kunstverein

Führungen

Öffentliche, einstündige Führung durch die Ausstellung Yesterday’s News Today an der Sie ohne Anmeldung teilnehmen können.

Kosten: frei

Gerne können Sie auch individuelle Führungen bei den jeweiligen Häusern buchen.
Weitere Informationen finden Sie unter → Preise und Gruppen.

Heidelberger Kunstverein

Fr 27/03
12:00 – 16:00
Sa 28/03
12:00 – 16:00

Mobile Dunkelkammer in Heidelberg

Sonderaktionen

Mobile Dunkelkammer
Foto-Negative selbst entwickeln

In Kooperation mit den Kulturämtern der Städte Heidelberg und Mannheim und dem Bereich Kultur der Stadt Ludwigshafen
Entwickeln in der Dunkelkammer – eine romantische Vorstellung, die durch die digitale Fotografie fast nur noch Experten vorbehalten ist. Für sechs Tage wird dieses Erlebnis für jeden erfahrbar gemacht, denn die Mobile Dunkelkammer macht an öffentlichen Plätzen in Mannheim, Heidelberg und Ludwigshafen Station. Jeden Tag gibt es eine Porträt-Session, bei der man sich von einer Großformatkamera ablichten lassen kann. Die Negative werden dann angeleitet in der Dunkelkammer entwickelt, die Abzüge können als Erinnerung mit nach Hause genommen werden.

Standorte:
Fr 27/03: 12-16 Uhr → vor dem Eingang zum Heidelberger Kunstverein/Kurpfälzischen Museum Heidelberg, Hauptstraße 97
Sa 28/03: 12-16 Uhr → vor dem Eingang zum Heidelberger Kunstverein/Kurpfälzischen Museum Heidelberg, Hauptstraße 97

Alle Termine:
Ludwigshafen: 23/03 & 24/03/2020
Mannheim: 25/03 & 26/03/2020
Heidelberg: 27/03 & 28/03/2020

Leitung: Sabine Alex
Kosten: frei
Gefördert durch die Stadt Heidelberg und Roche Diagnostics GmbH

Fr 27/03
19:30 – 21:00
Sa 28/03
13:00 – 16:00

Fotografieren im Museum

Workshops

2-tägiger Workshop
In Kooperation mit der Abendakademie Mannheim
Museen sind aufgrund ihrer faszinierenden Exponate, spannenden Architekturen und Lichtsituationen ein herausforderndes Setting zum Fotografieren. Im Kurs lernen Sie, wie Sie auch ohne Stativ und Blitz Fotos machen. Der erste Tag findet in der Abendakademie statt und dient der Einübung von fotografischen Techniken, am zweiten Tag wird im Wilhelm-Hack-Museum fotografiert und die Ergebnisse werden gemeinsam besprochen.

Voraussetzung: Die eigene Spiegelreflex- oder Systemkamera ist mitzubringen.

Leitung: Gerhard Thorn (Freier Fotograf und Kursleiter an der Abendakademie Mannheim)
Ort: Abendakademie Mannheim U1, 16-19, 68161 Mannheim (Der zweite Kurstag findet im → Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen statt)
Kosten: 28 €
Anmeldung: Anmeldung und Bezahlung über die Abendakademie Mannheim (Kursnummer V159004): www.abendakademie-mannheim.de; Telefon: 0621 1076150
Max. 12 Teilnehmer*innen

Sa 28/03
14:00 – 16:30

Nachrichtenfotos neu interpretiert!

Workshops

1-tägiger Workshop
In Kooperation mit der VHS Heidelberg
Das Leben fotografischer Bilder ist vielfältig und oft endlos. So wurden in den letzten zehn Jahren über hunderttausend alte Nachrichtenfotos aus Zeitungsarchiven verramscht und geraten unter anderem in die Hände von Künstler*innen. In diesem Workshop erfahren Sie, wie diese damit umgehen. Yasmin Meinicke, Geschäftsführerin der Biennale, führt durch die Ausstellung →Yesterday’s News Today im →Heidelberger Kunstverein. In einem praktischen Teil wird anschließend erprobt, wie man vorhandenes Bildmaterial neu interpretiert.

Leitung: Biennale für aktuelle Fotografie (Yasmin Meinicke, Geschäftsführerin und Trixi Sophia Schmidtchen, Bildung und Vermittlung)
Ort: Heidelberger Kunstverein, Hauptstraße 97, 69117 Heidelberg (Treffpunkt an der Kasse/Info)
Kosten: 9 €
Anmeldung und Bezahlung: über die VHS Heidelberg (Kursnummer: 2030); Tel.: 06221-911911; Fachbereich Kunst und Gestalten: 06221-911975; E-Mail: kunst@vhs-hd.de
Max. 20 Teilnehmer*innen

Sa 28/03
14:00 – 15:00

Öffentliche Führung im Kunstverein Ludwigshafen

Führungen

Öffentliche, einstündige Führung durch die Ausstellung All Art is Photography an der Sie ohne Anmeldung teilnehmen können.

Jeden Sa, 14 Uhr
Kosten: frei

Gerne können Sie auch individuelle Führungen bei den jeweiligen Häusern buchen.
Weitere Informationen finden Sie unter → Preise und Gruppen.

Kunstverein Ludwigshafen

Sa 28/03
17:00

Kunsthalle City Walk

Sonderaktionen

In Kooperation mit dem MARCHIVUM

Eine Exkursion von der Kunsthalle zum MARCHIVUM. Nach einem Gespräch über die Darstellung von Alltagswelten des amerikanischen Fotokünstlers Walker Evans in der Kunsthalle geht es gemeinsam ins MARCHIVUM. Mit dem traditionellen Arbeiter-Umfeld im Handgepäck laden wir zu einem gemeinsamen Blick auf die Fotografien der Mannheimer Maria und Hans Roden ein. Im Anschluss erkunden wir die Mittelstraße der Neckarstadt-West und kehren ein bei Akteuren, die dem Stadtteil eine neue Ästhetik verleihen.

Treffpunkt:Kunsthalle Mannheim
Tickets: 5 €
Anmeldung: Tickets über die Kunsthalle Mannheim

So 29/03
11:15

Reconsidering Icons - Ikonen der Fotografie neu betrachtet

Gespräche

Sondertalk zur Biennale für aktuelle Fotografie 2020 mit Thomas Schirmböck (Leiter ZEPHYR) und Prof. Dr. Claude W. Sui (Leiter FIP) im Gespräch.

Ort: Florian-Waldeck-Saal, Reiss-Engelhorn-Museen, Museum Zeughaus C5, 68159 Mannheim
Kosten: 3 €

So 29/03
12:00 – 13:00

Öffentliche Führung in der Kunsthalle Mannheim

Führungen

Öffentliche, einstündige Führung durch die Ausstellung Walker Evans Revisited an der Sie ohne Anmeldung teilnehmen können.

Kosten: 4 € pro Person zzgl. Eintritt

Gerne können Sie auch individuelle Führungen bei den jeweiligen Häusern buchen.
Weitere Informationen finden Sie unter → Preise und Gruppen.

Kunsthalle Mannheim

So 29/03
14:00 – 15:00

Öffentliche italienischsprachige Führung im Heidelberger Kunstverein

Führungen

Öffentliche, einstündige Führung durch die Ausstellung Yesterday’s News Today an der Sie ohne Anmeldung teilnehmen können. Die Veranstaltung findet in italienischer Sprache statt.

Kosten: frei

Gerne können Sie auch individuelle Führungen bei den jeweiligen Häusern buchen.
Weitere Informationen finden Sie unter → Preise und Gruppen.

Heidelberger Kunstverein

So 29/03
15:00 – 16:00

Öffentliche Führung im Wilhelm-Hack-Museum

Führungen

Öffentliche, einstündige Führung durch die Ausstellung When Images Collide an der Sie ohne Anmeldung teilnehmen können.

Jeden Samstag, Sonntag und Feiertags, 15 Uhr
Kosten: 3€

Gerne können Sie auch individuelle Führungen bei den jeweiligen Häusern buchen.
Weitere Informationen finden Sie unter → Preise und Gruppen.

Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen

So 29/03
16:00 – 17:00

Tanz der Hände - Führung in Gebärdensprache

Führungen

In Kooperation mit der Abendakademie Mannheim
Öffentliche Führung durch die Ausstellung Walker Evans Revisited.

Ort: → Kunsthalle Mannheim
Kosten: 6 € pro Person zzgl. Eintritt
Anmeldung: Anmeldung und Bezahlung über die Abendakademie Mannheim (Kursnummer V196045): www.abendakademie-mannheim.de oder Tel. 0621/1076150

Mi 01/04
20:00 - 21:00

Kunstgespräch für Neugierige

Führungen

Öffentliche Führung durch die Ausstellung Walker Evans Revisited.

Ort: → Kunsthalle Mannheim
Kosten: 4 € pro Person, Eintritt frei (MVV Abend)
Anmeldung: Tickets über shop.kuma.art/#/tickets/time?group=day

Do 02/04
18:00 – 20:00

When Images Collide – Neue Formen der Auseinandersetzung mit Fotografie in Collagen

Workshops

4-tägiger Workshop
In Kooperation mit der VHS Ludwigshafen und Photoart67eV
Der Kurs bietet die Möglichkeit, im Medium der Collage eigene Formen der Auseinandersetzung mit Fotografien zu entwickeln. Inspiriert von einem gemeinsamen Ausstellungsbesuch mit der Künstlerin und Museumspädagogin Valentina Jaffé und Wolfgang Leibig (Photoart67eV) entstehen aus bereitgestellten Architekturfotografien sowie ggf. eigenem Fotomaterial fantastische Collagen. Die entstandenen Arbeiten werden abschließend in einer kleinen Ausstellung in der VHS Ludwigshafen präsentiert.

Termine:
Do 02/04: 18-20 Uhr
Sa 04/04: 10-13 Uhr
Sa 18/04: 10-13 Uhr
Sa 25/04: 10-15.30 Uhr

Hinweis: Bitte Cutter und Schere selbst mitbringen.

Leitung: Valentina Jaffé (Künstlerin und Museumspädagogin), Wolfgang Leibig (Fotograf und Vorsitzender von Photo-art67ev)
Ort: → Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen (Letzter Kurstag findet in der VHS Ludwigshafen statt, Bürgerhof, 67059 Ludwigshafen, Vortragssaal/Raum 105)
Kosten: 79 € (inkl. Führung), zusätzlich Material nach Verbrauch (ca. 10 €, Abrechnung über die Kursleiter*innen) Die Kursgebühr für Mitglieder von Photoart67eV beträgt 7,00 € als Beitrag zu den Kosten für die Führung.
Anmeldung: Anmeldung und Bezahlung über die VHS Ludwigshafen (Kursnummer: DA21101) → vhs-lu.de; E-Mail: info@vhs-lu.de; Tel.: 0621 5042238
Max. 15 Teilnehmer*innen

Do 02/04
18:00 - 19:00

Öffentliche chinesischsprachige Führung im Heidelberger Kunstverein

Führungen

Öffentliche, einstündige Führung durch die Ausstellung Yesterday’s News Today an der Sie ohne Anmeldung teilnehmen können. Die Veranstaltung findet in chinesischer Sprache statt.

Kosten: frei

Gerne können Sie auch individuelle Führungen bei den jeweiligen Häusern buchen.
Weitere Informationen finden Sie unter → Preise und Gruppen.

Heidelberger Kunstverein

Do 02/04
21:00 - 22:00

Öffentliche Führung im Heidelberger Kunstverein

Führungen

Öffentliche, einstündige Führung durch die Ausstellung Yesterday’s News Today an der Sie ohne Anmeldung teilnehmen können.

Kosten: frei

Gerne können Sie auch individuelle Führungen bei den jeweiligen Häusern buchen.
Weitere Informationen finden Sie unter → Preise und Gruppen.

Heidelberger Kunstverein

Sa 04/04
10:00 – 16:00
So 05/04
10:00 – 16:00

Film & Print 101

Workshops

2-tägiger Workshop
In Kooperation mit dem Kalamari Klub
In diesem Dunkelkammer-Workshop beschäftigen wir uns mit dem Prozess analoger Fotografie: vom Auslösen bis zum fertigen Print. Ihr entwickelt euren eigenen Film und macht Handabzüge. Am Ende seid ihr bereit für eigenständiges Experimentieren im Fotolabor. Inklusive Bilddiskussion und gemeinsamer Bild-Auswahl. Vorbesprechung und Aufgabenstellung ca. eine Woche vor dem Workshop-Wochenende. Individuelle Absprache mit den Teilnehmenden.

Eine eigene Kamera ist von Vorteil, aber keine Voraussetzung. Materialien werden gestellt.

Leitung: Dennis Schulz
Ort: Kalamari Klub – Freiraum für analoge Fotografie, Kurfürs-ten-Anlage 58, 69115 Heidelberg
Kosten: 135 €
Anmeldung: workshop@kalamariklub.org
Anmeldeschluss: 1 Woche vor Workshop-Termin
Max. 4 Teilnehmer*innen

Sa 04/04
10:00 – 16:00

Sehsucht

Workshops

1-tägiger Workshop
Ein Workshop für Menschen mit Seh(n)sucht und Offenheit für neue Sichtweisen. Für ein paar Stunden von intensivem Austausch und neuen Anregungen. Schwerpunkte des Kurses sind: Konzept & Komposition, Form & Funktion, Licht & Leidenschaft, Instinkt & Inspiration… und die große Kunst des Weglassens…

Leitung: Horst Hamann (Fotograf)
Ort: Ten Gallery, T6, 10, 68161 Mannheim
Kosten: 150 €
Anmeldung: Anmeldung an deborah.musso@ten-gallery.com; ralf.mueller@ten-gallery.com
Anmeldeschluss: So 16/02
Max. 8 Teilnehmer*innen

Sa 04/04
14:00 – 15:00

Öffentliche Führung im Kunstverein Ludwigshafen

Führungen

Öffentliche, einstündige Führung durch die Ausstellung All Art is Photography an der Sie ohne Anmeldung teilnehmen können.

Jeden Sa, 14 Uhr
Kosten: frei

Gerne können Sie auch individuelle Führungen bei den jeweiligen Häusern buchen.
Weitere Informationen finden Sie unter → Preise und Gruppen.

Kunstverein Ludwigshafen

Sa 04/04
15:00 – 16:00

Öffentliche Führung im Wilhelm-Hack-Museum

Führungen

Öffentliche, einstündige Führung durch die Ausstellung When Images Collide an der Sie ohne Anmeldung teilnehmen können.

Jeden Samstag, Sonntag und Feiertags, 15 Uhr
Kosten: 3€

Gerne können Sie auch individuelle Führungen bei den jeweiligen Häusern buchen.
Weitere Informationen finden Sie unter → Preise und Gruppen.

Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen

Sa 04/04
15:30 – 16:30

Öffentliche Führung in der Kunsthalle Mannheim

Führungen

Öffentliche, einstündige Führung durch die Ausstellung Walker Evans Revisited an der Sie ohne Anmeldung teilnehmen können.

Kosten: 4 € pro Person zzgl. Eintritt

Gerne können Sie auch individuelle Führungen bei den jeweiligen Häusern buchen.
Weitere Informationen finden Sie unter → Preise und Gruppen.

Kunsthalle Mannheim

So 05/04
14:00 – 15:00

Öffentliche russischsprachige Führung im Heidelberger Kunstverein

Führungen

Öffentliche, einstündige Führung durch die Ausstellung Yesterday’s News Today an der Sie ohne Anmeldung teilnehmen können. Die Veranstaltung findet in russischer Sprache statt.

Kosten: frei

Gerne können Sie auch individuelle Führungen bei den jeweiligen Häusern buchen.
Weitere Informationen finden Sie unter → Preise und Gruppen.

Heidelberger Kunstverein

So 05/04
15:00 – 16:00

Öffentliche Führung im Wilhelm-Hack-Museum

Führungen

Öffentliche, einstündige Führung durch die Ausstellung When Images Collide an der Sie ohne Anmeldung teilnehmen können.

Jeden Samstag, Sonntag und Feiertags, 15 Uhr
Kosten: 3€

Gerne können Sie auch individuelle Führungen bei den jeweiligen Häusern buchen.
Weitere Informationen finden Sie unter → Preise und Gruppen.

Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen

So 05/04
16:00 – 17:00

Öffentliche Führung im Museum Weltkulturen D5

Führungen

Öffentliche, einstündige Führung durch die Ausstellung Reconsidering Icons mit Thomas Schirmböck (Leiter ZEPHYR) an der Sie ohne Anmeldung teilnehmen können.

Kosten: 3,50 € / 2 € ermäßigt

Gerne können Sie auch individuelle Führungen bei den jeweiligen Häusern buchen.
Weitere Informationen finden Sie unter → Preise und Gruppen.

Museum Weltkulturen

Mo 06/04
17:30 – 21:30

Trash Poesie

Workshops

1-tägiger Workshop
In dem Kurs begeben wir uns auf Spurensuche der Fotografin Margit Buturus, die über mehrere Jahre hinweg die verschiedenen Facetten von Verpackungsmüll fotografiert hat. Anhand von Originalvorlagen fotografieren wir an vier verschiedenen Stationen Verpackungsmüll.

Bitte mitbringen: Kamera, an der individuell Blende, Zeit und Fokus eingestellt werden kann, leere Speicherkarte & geladene Akkus, ggf. Stativ.

Leitung: Uli Bormuth (Fotograf)
Ort: Galerie C7 im Fotostudio, Friesenheimer Straße 6b, 68169 Mannheim
Kosten: 80 €
Anmeldung: ulibo@c7galerie.de
Anmeldeschluss: So 01/03
Max. 6 Teilnehmer*innen

Di 07/04
10:00 – 16:00
Mi 08/04
10:00 – 16:00

Me, Myself and You – Fotoporträts

Workshops

2-tägiger Workshop für Jugendliche ab 13 Jahre
In Kooperation mit der Abendakademie Mannheim
Von den Porträts in der Ausstellung →Walker Evans Revisited inspiriert machen wir anschließend mit unseren Smartphones eigene Porträts, entweder als Selfie oder im Team. Wir erproben den Einsatz von Licht und Schatten und bearbeiten die Fotos mit der kostenfreien App "Snapseed". Von eurem Lieblingsbild wird ein Salzdruck erstellt und auf Passepartout-Karton aufgezogen.

Voraussetzung: Vorher unbedingt die kostenlose App "Snapseed" auf dem Smartphone installieren!
Bitte mitbringen: Verpflegung (keine Glasflaschen); Kleidung, die schmutzig werden kann.

Leitung: Gabi Kaiser (Fotografin und Künstlerin)
Ort: → Kunsthalle Mannheim (Treffpunkt an der Litfaßsäule im Atrium)
Kosten: 60 €
Anmeldung: Anmeldung und Bezahlung über die Abendakademie Mannheim (Kursnummer V196051): → abendakademie-mannheim.de; Tel.: 0621/1076150

Mi 08/04
18:30 - 19:30

Kunstgespräch für Neugierige

Führungen

Öffentliche Führung durch die Ausstellung Walker Evans Revisited mit Experte Dr. Thomas Köllhofer.

Ort: → Kunsthalle Mannheim
Kosten: 4 € pro Person zzgl. Eintritt
Anmeldung: Tickets über shop.kuma.art/#/tickets/time?group=day

Fr 10/04
15:00 – 16:00

Öffentliche Führung im Wilhelm-Hack-Museum

Führungen

Öffentliche, einstündige Führung durch die Ausstellung When Images Collide an der Sie ohne Anmeldung teilnehmen können.

Jeden Samstag, Sonntag und Feiertags, 15 Uhr
Kosten: 3€

Gerne können Sie auch individuelle Führungen bei den jeweiligen Häusern buchen.
Weitere Informationen finden Sie unter → Preise und Gruppen.

Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen

Sa 11/04
14:00 – 15:00

Öffentliche Führung im Kunstverein Ludwigshafen

Führungen

Öffentliche, einstündige Führung durch die Ausstellung All Art is Photography an der Sie ohne Anmeldung teilnehmen können.

Jeden Sa, 14 Uhr
Kosten: frei

Gerne können Sie auch individuelle Führungen bei den jeweiligen Häusern buchen.
Weitere Informationen finden Sie unter → Preise und Gruppen.

Kunstverein Ludwigshafen

Sa 11/04
15:00 – 16:00

Öffentliche Führung im Wilhelm-Hack-Museum

Führungen

Öffentliche, einstündige Führung durch die Ausstellung When Images Collide an der Sie ohne Anmeldung teilnehmen können.

Jeden Samstag, Sonntag und Feiertags, 15 Uhr
Kosten: 3€

Gerne können Sie auch individuelle Führungen bei den jeweiligen Häusern buchen.
Weitere Informationen finden Sie unter → Preise und Gruppen.

Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen

Sa 11/04
20:00

Überraschungs-Filmabend

Sonderaktionen

In Kooperation mit dem Karlstorkino
An diesem Abend erwartet Sie ein Überraschungsfilm zum Thema der Biennale-Ausstellungen.


Ort: Medienforum Heidelberg e.V. Kommunales Kino/Aktive Medienarbeit, Am Karlstor 1, 69117 Heidelberg
Kosten: 7,50€, ermäßigt 6,50€, 3,50€ für Mitglieder
Kartenreservierung: 06221 978918

So 12/04
15:00 – 16:00

Öffentliche Führung im Port25 – Raum für Gegenwartskunst

Führungen

Öffentliche, einstündige Führung durch die Ausstellung Between Art and Commerce an der Sie ohne Anmeldung teilnehmen können.

Kosten: frei

Gerne können Sie auch individuelle Führungen bei den jeweiligen Häusern buchen.
Weitere Informationen finden Sie unter → Preise und Gruppen.

Port25 – Raum für Gegenwartskunst

So 12/04
15:00 – 16:00

Öffentliche Führung im Wilhelm-Hack-Museum

Führungen

Öffentliche, einstündige Führung durch die Ausstellung When Images Collide an der Sie ohne Anmeldung teilnehmen können.

Jeden Samstag, Sonntag und Feiertags, 15 Uhr
Kosten: 3€

Gerne können Sie auch individuelle Führungen bei den jeweiligen Häusern buchen.
Weitere Informationen finden Sie unter → Preise und Gruppen.

Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen

Mo 13/04
15:00 – 16:00

Öffentliche Führung im Wilhelm-Hack-Museum

Führungen

Öffentliche, einstündige Führung durch die Ausstellung When Images Collide an der Sie ohne Anmeldung teilnehmen können.

Jeden Samstag, Sonntag und Feiertags, 15 Uhr
Kosten: 3€

Gerne können Sie auch individuelle Führungen bei den jeweiligen Häusern buchen.
Weitere Informationen finden Sie unter → Preise und Gruppen.

Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen

Mo 13/04
15:30 – 16:30

Öffentliche Führung in der Kunsthalle Mannheim

Führungen

Öffentliche, einstündige Führung durch die Ausstellung Walker Evans Revisited an der Sie ohne Anmeldung teilnehmen können.

Kosten: 4 € pro Person zzgl. Eintritt

Gerne können Sie auch individuelle Führungen bei den jeweiligen Häusern buchen.
Weitere Informationen finden Sie unter → Preise und Gruppen.

Kunsthalle Mannheim

Di 14/04
14:00 – 16:30

Mein digitales Auge

Workshops

4-tägiger Workshop
Hast du schon einmal ein Foto von einem Kunstwerk gemacht? Oder dich gefragt, warum Menschen im Museum Bilder von Bildern machen, anstatt diese nur anzuschauen? Diesen und anderen Fragen gehen wir in unserem Fotoworkshop auf den Grund. Dabei lernst du, wie eine Kamera funktioniert und wie man ein gutes Foto macht. Ausgangspunkt ist die Ausstellung All Art is Photography im Kunstverein Ludwigshafen. Nachdem wir gemeinsam fotografiert haben, wählen wir die besten Fotos aus und machen Abzüge.

Bitte Digitalkamera mitbringen!

Termine:
Di 14/04: 14-16.30 Uhr
Mi 15/04: 14-16.30 Uhr
Do 16/04: 14-16.30 Uhr
Fr 17/04: 14-16.30 Uhr

Alter: 10 – 16 Jahre
Leitung: Yvonne Vogel (Künstlerin)
Ort: Kunstverein Ludwigshafen
Kosten: 40 Euro
Anmeldung: Tel.: 0621 528055 oder schubert@kunstverein-ludwigshafen.de

Di 14/04
16:30 – 17:30

Fragen wagen – Spielformen der Collage in der Fotografie

Führungen

Erleben Sie eine andere Art der Führung, bei der Ihre Fragen an die Kunst den Rundgang durch die Ausstellung bestimmen. Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen.

Leitung: Ursula Dann (Kunsthistorikerin)
Ort: Wilhelm-Hack-Museum
Museumseintritt und Führung kostenfrei
Keine Anmeldung erforderlich

Mi 15/04
18:30 - 19:30

Kunstgespräch für Neugierige

Führungen

Öffentliche Führung durch die Ausstellung Walker Evans Revisited mit Experte Dr. Thomas Köllhofer.

Ort: → Kunsthalle Mannheim
Kosten: 4 € pro Person zzgl. Eintritt
Anmeldung: Tickets über shop.kuma.art/#/tickets/time?group=day

Do 16/04
18:00 – 19:00

Öffentliche Führung im Heidelberger Kunstverein

Führungen

Öffentliche, einstündige Führung durch die Ausstellung Yesterday’s News Today an der Sie ohne Anmeldung teilnehmen können.

Kosten: frei

Gerne können Sie auch individuelle Führungen bei den jeweiligen Häusern buchen.
Weitere Informationen finden Sie unter → Preise und Gruppen.

Heidelberger Kunstverein

Do 16/04
19:00

Medienikonen als Anker der Erinnerung

Gespräche

Vortrag von Gerhard Paul, Professor für Geschichte an der Universität Flensburg
Geschichte und Gegenwart erschließt sich uns, die wir an ihren Ereignissen nicht teilgenommen haben, zumeist über einprägsame Bilder in den Medien. Diese immer wieder reproduzierten Medienikonen sind so etwas wie Ankerpunkte der Erinnerung. Längst hat sich auch die Kunst auf vielfältige Weise dieser Bilder angenommen. Der Vortrag des Flensburger Bildhistorikers und Begründers einer „Visual History“ im deutschsprachigen Raum, Prof. Dr. Gerhard Paul, beleuchtet die Struktur von uns allen bekannten Medienikonen und untersucht deren Repräsentationen in der Kunst.

Ort: Museum Zeughaus C5, Florian-Waldeck-Saal
Kosten: frei

Sa 18/04
bis 23:00

Lange Nacht der Fotografie

Sonderaktionen

Im Rahmen einer Langen Nacht der Fotografie öffnen die Biennale für aktuelle Fotografie und OFF//FOTO alle teilnehmenden Ausstellungsräume bis in die späten Abendstunden hinein. Die Besucher können die vielfältigen und zahlreichen Schauplätze der Fotografie erkunden und auf Entdeckungstour gehen.

Auch bei der Langen Nacht der Fotografie gilt für die Eintrittspreise das Pay What You Want-Prinzip mit Ausnahme in der Kunsthalle. Dort gilt der Abendtarif: 8 €, 6 € ermäßigt

11-23 Uhr: Port25 – Raum für Gegenwartskunst
Fotobuchmarkt
Kosten: frei

18-23 Uhr: Wilhelm-Hack-Museum
ART-Lounge
Kurzführungen, Musik und Drinks.
Kosten: frei

18 Uhr
Führung – Räson
Führung durch die Ausstellung Räson von Arne Schmitt in der Rudolf-Scharpf-Galerie.
Adresse: Rudolf-Scharpf-Galerie, Hemshofstraße 54, 67063 Ludwigshafen
Kosten: frei

19.30 Uhr
Lecture - Aaron Hegert (in englischer Sprache)
Kosten: frei

20.30 Uhr
Führung – When Images Collide
Öffentliche Führung durch die Ausstellung When Images Collide.

19-22 Uhr: Kunsthalle Mannheim
Kunststationen: Die Besucher*innen der Kunsthalle Mannheim treffen an mehreren „Kunststationen“ in der Ausstellung Walker Evans Revisited auf Kunstvermittler*innen, die mit Ihnen über die ausgestellten Werke von Walker Evans und anderen Fotograf*innen ins Gespräch kommen.
Kosten: Teilnahmegebühr 0 € zzgl. Eintritt

18-23 Uhr: Kunstverein Ludwigshafen
Sonderführungen durch die Ausstellung All Art is Photography jeweils um 19 und 21 Uhr.
Kosten: frei

18-23 Uhr: Heidelberger Kunstverein
mit Drinks des Bar Blau-Teams und Fotobuchausstellung

18 Uhr
Radtour zur Langen Nacht der Fotografie
Mit Diana Frasek erkunden wir Ausstellungsorte der OFF//FOTO in Heidelberg. Neben vielen neuen Werken freuen wir uns auf Gespräche mit KünstlerInnen und AusstellungsmacherInnen.
Für Verpflegung ist gesorgt.
Kosten: 7 Euro
Dauer: ca. 2,5 Stunden
Treffpunkt und Abfahrt am Heidelberger Kunstverein
Anmeldung: hdkv@hdkv.de oder 06221 184086
Anmeldeschluss: 10/04
Hinweis: Bitte Fahrrad mitbringen. Teilnahme auf eigene Gefahr.

18-23 Uhr: Forum Internationale Photographie (FIP) & ZEPHYR – Raum fur Fotografie in den Reiss-Engelhorn-Museen, Ausstellung im Museum Weltkulturen D5
Von 20-13 Uhr DJ und Ausschank
Kosten: frei

Sa 18/04
14:00 – 15:00

Öffentliche Führung im Kunstverein Ludwigshafen

Führungen

Öffentliche, einstündige Führung durch die Ausstellung All Art is Photography an der Sie ohne Anmeldung teilnehmen können.

Jeden Sa, 14 Uhr
Kosten: frei

Gerne können Sie auch individuelle Führungen bei den jeweiligen Häusern buchen.
Weitere Informationen finden Sie unter → Preise und Gruppen.

Kunstverein Ludwigshafen

Sa 18/04
15:00 – 16:00

Öffentliche Führung im Wilhelm-Hack-Museum

Führungen

Öffentliche, einstündige Führung durch die Ausstellung When Images Collide an der Sie ohne Anmeldung teilnehmen können.

Jeden Samstag, Sonntag und Feiertags, 15 Uhr
Kosten: 3€

Gerne können Sie auch individuelle Führungen bei den jeweiligen Häusern buchen.
Weitere Informationen finden Sie unter → Preise und Gruppen.

Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen

So 19/04
14:00 – 15:00

Öffentliche Führung im Heidelberger Kunstverein

Führungen

Öffentliche, einstündige Führung durch die Ausstellung Yesterday’s News Today an der Sie ohne Anmeldung teilnehmen können.

Kosten: frei

Gerne können Sie auch individuelle Führungen bei den jeweiligen Häusern buchen.
Weitere Informationen finden Sie unter → Preise und Gruppen.

Heidelberger Kunstverein

So 19/04
16:00 – 17:00

Öffentliche Führung im Museum Weltkulturen D5

Führungen

Öffentliche, einstündige Führung durch die Ausstellung Reconsidering Icons mit Prof. Dr. Claude W. Sui (Leiter FIP) an der Sie ohne Anmeldung teilnehmen können.

Kosten: 3,50 € / 2 € ermäßigt

Gerne können Sie auch individuelle Führungen bei den jeweiligen Häusern buchen.
Weitere Informationen finden Sie unter → Preise und Gruppen.

Museum Weltkulturen

Mo 20/04
17:30 – 21:30

Porträt Basiskurs

Workshops

1-tägiger Workshop
Die Porträtfotografie gilt für manche als die Königsdisziplin in der Fotografie. In diesem Basiskurs nähern wir uns dem Thema spielerisch. Anhand praktischer Übungen behandeln wir unterschiedliche Formen der Lichtsetzung sowie die Grundlagen des Posings. Wir schlüpfen jeweils in die Rollen des Fotografs/der Fotografin, des Modells und der Assistenz.

Bitte mitbringen: Kamera, an der individuell Blende, Zeit und Fokus eingestellt werden kann, leere Speicherkarte & geladene Akkus, ggf. Stativ.

Leitung: Uli Bormuth (Fotograf)
Ort: Galerie C7 im Fotostudio, Friesenheimer Straße 6b, 68169 Mannheim
Kosten: 70 €
Anmeldung: ulibo@c7galerie.de
Anmeldeschluss: So 01/03
Max. 6 Teilnehmer*innen

Mi 22/04
17:30 – 20:30

Art after Work - Experiment Cyanotypie

Workshops

1-tägiger Workshop
Genießen Sie Ihren Feierabend beim Experimentieren
mit künstlerischen Techniken und entdecken Sie Ihre Kreativität im Museumsatelier! Einfach mal blau machen! Angeregt durch die Ausstellung When Images Collide kann die Technik der Cyanotypie experimentell erprobt werden. Das kameralose fotografische Verfahren, bei dem lichtempfindliches Papier allein durch die Sonne belichtet wird, eröffnet vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten in cyanblau. Der Kurs ist gleichermaßen für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

Leitung: Maike Kreichgauer (Künstlerin)
Ort: → Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen
Kosten: 19 €
Anmeldung erforderlich: Tel.: 0621 504 3045/3411; E-Mail: hackmuseum@ludwigshafen.de

Mi 22/04
18:30 – 21:30
Mi 29/04
18.30 – 21.30 Uhr

Print 101

Workshops

2-tägiger Workshop
In Kooperation mit dem Kalamari Klub
In diesem Dunkelkammer-Workshop machen wir Abzüge eurer Schwarz-Weiß-Negative. Wie kommt man vom Negativ zum fertigen Print? Wie lassen sich Helligkeit und Kontrast bei der Entwicklung beeinflussen? Voraussetzung zur Teilnahme sind entwickelte Schwarz-Weiß-Negative in den Formaten 35mm, 120-Mittelformat oder 4x5”. Danach seid ihr bereit für eigenständiges Experimentieren im Fotolabor. Falls ihr noch keine Schwarz-Weiß-Negative habt, empfehlen wir euch die Teilnahme an unseren Film & Print 101-Workshops.

Materialien werden gestellt.

Leitung: Dennis Schulz
Ort: Kalamari Klub – Freiraum für analoge Fotografie, Kurfürs-ten-Anlage 58, 69115 Heidelberg
Kosten: 70 €
Anmeldung: workshop@kalamariklub.org
Anmeldeschluss: 1 Woche vor Workshop-Termin
Max. 4 Teilnehmer*innen

Do 23/04
15:00 – 16:30

Kunstgenuss am Nachmittag

Gespräche

Hier genießen Sie intensive Werkbetrachtungen, erhalten Hintergrundwissen und können gemeinsam in Austausch über das Gesehene treten. Ein Kunstdialog in entspannter Atmosphäre, der bei Kaffee und einem süßen Leckerbissen ausklingt.

Leitung: Dr. Ulrike Hauser-Suida (Kunsthistorikerin)
Ort: Wilhelm-Hack-Museum
Kosten: 10 € inkl. Kaffee und Kuchen
Anmeldung erforderlich: bis spätestens zwei Tage vor der Veranstaltung, Tel.: 0621 504 3045/3411; E-Mail: hackmuse-um@ludwigshafen.de

Do 23/04
18:00 – 19:00

Öffentliche Führung im Heidelberger Kunstverein

Führungen

Öffentliche, einstündige Führung durch die Ausstellung Yesterday’s News Today an der Sie ohne Anmeldung teilnehmen können.

Kosten: frei

Gerne können Sie auch individuelle Führungen bei den jeweiligen Häusern buchen.
Weitere Informationen finden Sie unter → Preise und Gruppen.

Heidelberger Kunstverein

Fr 24/04
10:00

Street Photography in Mannheim

Workshops

3-tägiger Workshop
Workshop für Amateure und professionelle Fotograf*innen, die ihre Sehweise verbessern wollen. Der Workshop beinhaltet einen theoretischen Teil, in dem die Teilnehmer*innen lernen, ein eigenes Projekt zu realisieren. In einem praktischen Teil werden die Straßen von Mannheim mit der Kamera erkundet und verschiedene Orte fotografiert.

Termine:
Fr 24/04: ab 10 Uhr
Sa 25/4: ab 10 Uhr
So 26/04: ab 10 Uhr

Bitte mitbringen: Digitale Kamera und Computer zur Bearbeitung der Bilder, USB Stick, Ausgedruckte Bilder für den Portfolio Review (ca. 10-20), Solides Schuhwerk.

Leitung: Giacomo Brunelli (Fotograf)
Ort: Ten Gallery, T6, 10, 68161 Mannheim
Kosten: 500 € (bei Anmeldung vor 31/12/2019); 620 € (nach 31/12/2019)
Anmeldung: E-Mail an deborah.musso@ten-gallery.com; ralf.mueller@ten-gallery.com
Anmeldeschluss: So 08/03
Max. 10 Teilnehmer*innen

Fr 24/04
18:00

Künstlergespräch: Cortis & Sonderegger

Gespräche

Das Schweizer Künstlerduo Cortis & Sonderegger im Gespräch mit Prof. Dr. Claude W. Sui (Leiter des Forums Internationale Photographie der Reiss-Engelhorn-Museen, Mannheim) und Stephanie Herrmann (Wissenschaftliche Sammlungsleiterin FIP).

Ort:Anna-Reiss-Saal, Reiss-Engelhorn-Museen, Museum Weltkulturen D5, 68159 Mannheim
Kosten: frei

Sa 25/04
14:00 – 15:00

Öffentliche Führung im Kunstverein Ludwigshafen

Führungen

Öffentliche, einstündige Führung durch die Ausstellung All Art is Photography an der Sie ohne Anmeldung teilnehmen können.

Jeden Sonntag, 14 Uhr
Kosten: 3 € / Mitglieder frei

Gerne können Sie auch individuelle Führungen bei den jeweiligen Häusern buchen.
Weitere Informationen finden Sie unter → Preise und Gruppen.

Kunstverein Ludwigshafen

Sa 25/04
15:00 – 16:00

Öffentliche Führung im Wilhelm-Hack-Museum

Führungen

Öffentliche, einstündige Führung durch die Ausstellung When Images Collide an der Sie ohne Anmeldung teilnehmen können.

Jeden Samstag, Sonntag und Feiertags, 15 Uhr
Kosten: 3€

Gerne können Sie auch individuelle Führungen bei den jeweiligen Häusern buchen.
Weitere Informationen finden Sie unter → Preise und Gruppen.

Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen

So 26/04
10:00 – 15:00

Strategien zur Präsentation und Vermarktung eigener Werke

Workshops

1-tägiger Workshop
Es gibt viele Wege, sich am Markt zu positionieren und ein Publikum zu erreichen. Ebenso individuell wie Persönlichkeit und Werk sind, sollte auch die Strategie zur erfolgreichen Präsentation und Vermarktung entwickelt werden. Im Workshop werden Wege zur professionellen Kommunikation von der Darstellung der eigenen Person über die Präsentation der Werke in analogen und digitalen Medien bis hin zur Ausstellungsrealisation exemplarisch dargestellt.

Leitung: Kim Behm (Inhaberin der Galerie Kim Behm in Mannheim sowie Dozentin für Kunstgeschichte und Ästhetik an der Freien Kunstakademie Mannheim)
Ort: Freie Kunstakademie Mannheim, U3, 1 (Herschelbad), 68161 Mannheim
Kosten: 65 €
Anmeldung : E-Mail an kb@galeriekimbehm.com
Anmeldeschluss: 1 Woche vor Kursbeginn
Max. 10 Teilnehmer*innen

So 26/04
14:00 - 15:00

Finissage im Heidelberger Kunstverein - Öffentliche Führung mit Direktorin Ursula Schöndeling

Führungen

Öffentliche, einstündige Führung durch die Ausstellung Yesterday’s News Today an der Sie ohne Anmeldung teilnehmen können.


Kosten: frei

Gerne können Sie auch individuelle Führungen bei den jeweiligen Häusern buchen.
Weitere Informationen finden Sie unter → Preise und Gruppen.

Heidelberger Kunstverein

So 26/04
14:00 – 15:30

Zusammen klappt’s! Foto-Kunst-Abenteuer

Workshops

Das generationenübergreifende Format bringt Fantasie und Ideenreichtum der Kinder mit den Erfahrungen und dem handwerklichen Geschick von Eltern bzw. Großeltern zusammen. Zuerst entdecken wir gemeinsam Kunstwerke im Museum, lassen uns inspirieren und setzen die eigenen Ideen anschließend im Museumsatelier malerisch, drucktechnisch oder plastisch um. Alter: 4 – 104 Jahre

Leitung: Anja Guntrum (Museumspädagogin)
Ort: → Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen
Kosten: 3 € pro Person, inkl. Material
Anmeldung erwünscht: Tel.: 0621 504 3045/3411; E-Mail: hackmuseum@ludwigshafen.de

So 26/04
15:00 – 16:00

Öffentliche Führung im Port25 – Raum für Gegenwartskunst

Führungen

Öffentliche, einstündige Führung durch die Ausstellung Between Art and Commerce an der Sie ohne Anmeldung teilnehmen können.

Kosten: frei

Gerne können Sie auch individuelle Führungen bei den jeweiligen Häusern buchen.
Weitere Informationen finden Sie unter → Preise und Gruppen.

Port25 – Raum für Gegenwartskunst

So 26/04
15:00 – 16:00

Öffentliche Führung im Wilhelm-Hack-Museum

Führungen

Öffentliche, einstündige Führung durch die Ausstellung When Images Collide an der Sie ohne Anmeldung teilnehmen können.

Jeden Samstag, Sonntag und Feiertags, 15 Uhr
Kosten: 3€

Gerne können Sie auch individuelle Führungen bei den jeweiligen Häusern buchen.
Weitere Informationen finden Sie unter → Preise und Gruppen.

Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen

So 26/04
15:30 – 16:30

Öffentliche Führung in der Kunsthalle Mannheim

Führungen

Öffentliche, einstündige Führung durch die Ausstellung Walker Evans Revisited an der Sie ohne Anmeldung teilnehmen können.

Kosten: 4 € pro Person zzgl. Eintritt

Gerne können Sie auch individuelle Führungen bei den jeweiligen Häusern buchen.
Weitere Informationen finden Sie unter → Preise und Gruppen.

Kunsthalle Mannheim

Do 30/04
17:30 – 21:30

Ratzfatz bessere Bilder

Workshops

1-tägiger Workshop
In dem Kurs „Ratzfatz bessere Bilder“ steht die Gestaltung bzw. Analyse von Bildern im Mittelpunkt. Anhand von Bildern der Teilnehmenden besprechen wir: Wie lese und analysiere ich ein Bild? Was sind Gestaltungskriterien für ansprechende Bilder? Wie trainiere ich die Analyse von Bildern?

Bitte mitbringen: 3 Bilder, die besonders gelungen und 3 Bilder, die besonders misslungen sind (auf DIN A4 ausgedruckt)

Leitung: Uli Bormuth (Fotograf)
Ort: Galerie C7 im Fotostudio, Friesenheimer Straße 6b, 68169 Mannheim
Kosten: 70 €
Anmeldung: ulibo@c7galerie.de
Anmeldeschluss: So 01/03
Max. 6 Teilnehmer*innen

Sa 02/05
10:00 – 18:00

Analoge Fotografie (Wochenendkurs)

Workshops

4-tägiger Workshop im Fotolabor für Anfänger*innen und Fortgeschrittene
Dieser Kurs behandelt die Grundlagen der analogen Fotografie bis zum ersten selbstentwickelten Film und Kontaktabzug. Gerne darf die eigene Kamera mitgebracht werden. Kleinbild-Spiegelreflex-Kameras können aber auch geliehen werden.

Termine:
Sa 02/05: 10-18 Uhr
So 03/05: 10-18 Uhr
Sa 09/05: 10-18 Uhr
So 10/05: 10-18 Uhr

Ablauf:
Tag 1: Grundlagen Fotografie und Film
Tag 2: Tag Fotografieren in Heidelberg
Tag 3: Labor und Filmentwickeln
Tag 4: Kontaktabzüge und Bildbesprechung

Leitung: Jochen Steinmetz (Freier Fotograf und Kunsthistoriker), Kjartan Einarsson (Fotograf)
Ort: Licht und Silber, Dezernat16, Emil-Maier-Str.16, 69115 Heidelberg
Kosten: 420 € (inklusive Material)
Anmeldung: Licht und Silber, dezernat-16, E-Mail: post@lichtsilber.de; Tel.: 06221 3284132 / 0177 6772577
Anmeldeschluss: 4 Wochen vor Kursbeginn
Max. 8 Teilnehmer*innen pro Kurs

Sa 02/05
10:00 – 15:00
So 03/05
10:00 – 15:00

Playing Photography

Workshops

2-tägiger Tandem-Workshop
In Kooperation mit der Freien Kunstakademie Mannheim
Eine spielerische und praktische Annäherung an Ideen, Konzepte und Strategien der künstlerischen Fotografie, von der Produkt- über die Street Photography zur Computational Photography, von der Fotoplatte zur Festplatte: Vor, hinter und gewissermaßen in der Kamera. Im Rahmen des Workshops besuchen wir die Ausstellung Materie ist Möglichkeit von Claus Stolz im Ernst-Bloch-Zentrum Ludwigshafen. Bitte bringen Sie Ihre Kamera oder Ihr Smartphone mit und vor allem ein oder zwei kleinere Lieblingsobjekte.

Leitung: Claus Stolz (Mitglied der DGPh / Dozent an der FKAM), Konstantin Weber (Diplomand an der FKAM)
Ort: Freie Kunstakademie Mannheim, U3, 1 (Herschelbad), 68161 Mannheim; Ernst-Bloch-Zentrum Ludwigshafen
Kosten: 160 € / 120 € ermäßigt (Studierende)
Anmeldung: Freie Kunstakademie Mannheim, E-Mail: stolz@fka-mannheim.de
Anmeldeschluss: So 19/04
Maximal 8 Teilnehmer*innen

Mo 04/05
10:00 – 18:00

Analoge Fotografie (Wochenkurs)

Workshops

4-tägiger Workshop im Fotolabor für Anfänger*innen und Fortgeschrittene
Dieser Kurs behandelt die Grundlagen der analogen Fotografie bis zum ersten selbstentwickelten Film und Kontaktabzug. Gerne darf die eigene Kamera mitgebracht werden. Kleinbild-Spiegelreflex-Kameras können aber auch geliehen werden.

Termine:
Mo 04/05: 10-18 Uhr
Di 05/05: 10-18 Uhr
Mi 06/05: 10-18 Uhr
Do 07/05: 10-18 Uhr

Ablauf:
Tag 1: Grundlagen Fotografie und Film
Tag 2: Tag Fotografieren in Heidelberg
Tag 3: Labor und Filmentwickeln
Tag 4: Kontaktabzüge und Bildbesprechung

Leitung: Jochen Steinmetz (Freier Fotograf und Kunsthistoriker), Kjartan Einarsson (Fotograf)
Ort: Licht und Silber, Dezernat16, Emil-Maier-Str.16, 69115 Heidelberg
Kosten: 420 € (inklusive Material)
Anmeldung: Licht und Silber, dezernat-16, E-Mail: post@lichtsilber.de; Tel.: 06221 3284132 / 0177 6772577
Anmeldeschluss: 4 Wochen vor Kursbeginn
Max. 8 Teilnehmer*innen pro Kurs

Fr 08/05
18:30 – 20:00

Midde in Monnem – Eine Stadt, ein Foto.

Workshops

3-tägiger Workshop
In Kooperation mit der Abendakademie Mannheim
Kommen Sie mit auf eine unvergleichliche Reise durch unser Mannheim. Komponieren Sie ein Foto, das Ihr Gefühl, Ihre Stimmung oder Ihre Liebe zu Mannheim darstellt. Die Herausforderung ist es, beim Abschlussabend des Workshops nur ein einziges Foto zu präsentieren - nämlich Ihr ganz persönliches Foto Mannheims.

Begleitender Fotoworkshop zur Ausstellung von Jürgen Carmanah im Rahmen der OFF//FOTO 2020.

Termine:
Fr 08/05: 18.30-20 Uhr
So 10/05: 10-16 Uhr
Mi 20/05: 18.30-20 Uhr

Voraussetzung: technische Grundkenntnisse
Bitte mitbringen: Ihre Spiegelreflex-, System- oder Bridgeka-mera und die Bedienungsanleitung

Leitung: Jürgen Carmanah (Fotograf und Dokumentarfilmer)
Ort: Abendakademie, U1, 16-19, 68161 Mannheim, Raum 406
Kosten: 57 €
Anmeldung: Anmeldung und Bezahlung über die Abendakademie Mannheim (Kursnummer V159002): www.abendakademie-mannheim.de; Telefon: 0621 1076150

Sa 09/05
10:00 – 16:00

Colour 101 – Einführung in die Farbentwicklung

Workshops

1-tägiger Workshop
In Kooperation mit dem Kalamari Klub
In diesem Dunkelkammer-Workshop tauchen wir ein in die Welt der Farbentwicklung und erstellen gemeinsam Farbfotogramme und Handabzüge von euren Negativen. Am Ende des Workshops werdet ihr die Techniken der Entwicklung von Farbfotografien sowie das Prinzip der Farbentwicklungsmaschine verstehen. Vorkenntnisse in der Entwicklung und im Umgang mit Schwarz-Weiß-Fotografien sind keine Voraussetzung.

Bitte entwickelte Farb-Negative in den Formaten 35mm, 120-Mittelformat oder 4x5” mitbringen!
Materialien werden gestellt.

Leitung: Max Martin & Yunus Sevinchan
Ort: Kalamari Klub – Freiraum für analoge Fotografie, Kurfürs-ten-Anlage 58, 69115 Heidelberg
Kosten: 95 €
Anmeldung: workshop@kalamariklub.org
Anmeldeschluss: 1 Woche vor Workshop-Termin
Max. 4 Teilnehmer*innen

Sa 16/05
10:00 – 18:00

Analoge Mittelformat-Fotografie

Workshops

1-tägiger Workshop
In diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen, Systeme und Anwendung der Mittelformat-Fotografie. Der Kurs richtet sich sowohl an Anfänger*innen als auch an Fortgeschrittene. Die eigene Kamera und Filme können gerne mitgebracht werden, ist zur Teilnahme aber nicht notwendig.

Leitung: Jochen Steinmetz (Freier Fotograf und Kunsthistoriker)
Ort: Dezernat16
Kosten: 90 €
Anmeldung: Licht und Silber, Dezernat16, E-Mail: post@lichtsilber.de; Tel.: 06221 3284132 / 0177 6772577
Anmeldeschluss: 2 Wochen vor Kursbeginn
Max. 8 Teilnehmer*innen

Sa 16/05
10:00 – 18:00

Bilder- und Fotorahmen selbst bauen

Workshops

1-tägiger-Workshop
In diesem Kurs lernen Sie, wie man Bilder- und Fotorahmen selbst baut. Sie lernen etwas über Formate und Seitenverhältnisse, Materialien, Gestaltung und das Anfertigen. Das Material für die Rahmen wird gestellt.

Leitung: Kjartan Einarsson (Fotograf)
Ort: Licht und Silber, Dezernat 16, Email-Maier-Str.16, 69115 Heidelberg
Kosten: 90 € (inkl. Material)
Anmeldung: Licht und Silber, Dezernat16, E-Mail: post@lichtsilber.de; Tel.: 06221 3284132 / 0177 6772577
Anmeldeschluss: 2 Wochen vor Kursbeginn
Max. 8 Teilnehmer*innen

Sa 16/05
10:00 – 12:00
So 17/05
10:00 – 15:00

Schreiben über Fotografie – Texte für Exposés, Statements und Portfolios

Workshops

2-tägiger Workshop
Es gibt viele Situationen, in denen Künstler*innen gefragt sind, Texte über ihre Arbeit zu schreiben – sei es für ein artist statement oder ein Portfolio für eine Bewerbung oder auch für die eigene Webseite. Im Workshop, der als „Textwerkstatt“ funktioniert, werden Zugänge zum Text als wichtigem Vermittlungsmedium der eigenen Arbeit vorgestellt. Es sollen Texte formuliert und besprochen werden, so dass am Ende ein aussagekräftiger Text über das eigene Werk steht.

Voraussetzung: Bitte ca. 15-20 eigene Arbeiten digital oder analog im Voraus senden an kb@galeriekimbehm.com oder am Samstag mitbringen.

Leitung: Kim Behm (Inhaberin der Galerie Kim Behm in Mannheim sowie Dozentin für Kunstgeschichte und Ästhetik an der Freien Kunstakademie Mannheim)
Ort: Freie Kunstakademie Mannheim, U3, 1 (Herschelbad), 68161 Mannheim
Kosten: 90 €
Anmeldung an: kb@galeriekimbehm.com
Anmeldeschluss: 1 Woche vor Kursbeginn
Max. 10 Teilnehmer*innen

Sa 23/05
10:00 – 18:00

Großformat-Fotografie

Workshops

1-tägiger Workshop
In diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen, Formate und Systeme (4x5 – 8x10; Linhof, Sinar) sowie die Anwendung der Großformat-Fotografie. Der Kurs richtet sich an Anfänger*innen und Fortgeschrittene. Die eigene Kamera kann mitgebracht werden, ist zur Teilnahme aber nicht notwendig.

Leitung: Jochen Steinmetz (Freier Fotograf und Kunsthistoriker)
Ort: Dezernat16
Kosten: 90 €
Anmeldung: Licht und Silber, Dezernat16, E-Mail: post@lichtsilber.de; Tel.: 06221 3284132 / 0177 6772577
Anmeldeschluss: 2 Wochen vor Kursbeginn
Max. 8 Teilnehmer*innen

Sa 23/05
10:00 – 18:00

Portfolio- und Präsentationsmappen selbst anfertigen

Workshops

1-tägiger Workshop
In dem eintägigen Workshop lernen Sie das Gestalten und Anfertigen von Portfoliomappen. Das Material für die Mappen wird gestellt.

Leitung: Kjartan Einarsson (Fotograf)
Ort: Licht und Silber, Dezernat 16, Email-Maier-Str.16, 69115 Heidelberg
Kosten: 90 € (inkl. Material)
Anmeldung: Licht und Silber, Dezernat16, E-Mail: post@lichtsilber.de; Tel.: 06221 3284132 / 0177 6772577
Anmeldeschluss: 2 Wochen vor Kursbeginn
Max. 8 Teilnehmer*innen

Sa 23/05
15:00 – spät nachts
So 24/05
10:00 – 18:00

Mannheim erobern – die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da

Workshops

2-tägiger Workshop
Gemeinsam mit dem Fotografen Heinrich Völkel werden verschiedene Aspekte der Fotografie bei Nacht besprochen und anhand unterschiedlicher Bereiche wie Architektur, Street oder Reportage umgesetzt. Von Einbruch der Dunkelheit bis zum ersten Sonnenstrahl entstehen gemeinsam Bildergeschichten. Am Sonntag wird editiert und die in der Gruppe entstandene Serie anschließend im Fenster der Ten Gallery präsentiert.

Bitte mitbringen: Digitale Kamera und Computer zur Bearbeitung der Bilder, USB Stick, ca. 10-20 eigene Bilder, am besten in Papierform, warme Kleidung für die Nachtfotografie, festes Schuhwerk.

Leitung: Heinrich Völkel (Fotograf und Mitglied der Agentur Ostkreuz)
Ort: Ten Gallery, T6, 10, 68161 Mannheim
Kosten: 250 €
Anmeldung: E-Mail an deborah.musso@ten-gallery.com; ralf.mueller@ten-gallery.com
Anmeldeschluss: So 05/04
Max. 12 Teilnehmer*innen

So 24/05
10:00 –16:00

Colour 101 – Einführung in die Farbentwicklung

Workshops

1-tägiger Workshop
In Kooperation mit dem Kalamari Klub
In diesem Dunkelkammer-Workshop tauchen wir ein in die Welt der Farbentwicklung und erstellen gemeinsam Farbfotogramme und Handabzüge von euren Negativen. Am Ende des Workshops werdet ihr die Techniken der Entwicklung von Farbfotografien sowie das Prinzip der Farbentwicklungsmaschine verstehen. Vorkenntnisse in der Entwicklung und im Umgang mit Schwarz-Weiß-Fotografien sind keine Voraussetzung.

Bitte entwickelte Farb-Negative in den Formaten 35mm, 120-Mittelformat oder 4x5” mitbringen!
Materialien werden gestellt.

Leitung: Max Martin & Dennis Schulz
Ort: Kalamari Klub – Freiraum für analoge Fotografie, Kurfürsten-Anlage 58, 69115 Heidelberg
Kosten: 95 €
Anmeldung: workshop@kalamariklub.org
Anmeldeschluss: 1 Woche vor Workshop-Termin
Max. 4 Teilnehmer*innen