Virtuelle Rundgänge durch die Ausstellungen der Biennale für aktuelle Fotografie 2020

Zwar können Sie die sechs Biennale-Ausstellungen (vorerst) physisch nicht besuchen - ganz verzichten müssen Sie darauf aber nicht. Für alle, die sich schon so auf die Biennale gefreut haben wie wir, machen wir alle Ausstellungen digital zugänglich.

Wir freuen uns auf Ihren virtuellen Besuch und wünschen Ihnen dabei viel Freude.

Wie bewege ich mich im virtuellen Raum? Das erfahren Sie in unserem Erklärvideo.

Hier kommen Sie zu unseren digitalen Ausstellungen:

Forum Internationale Photographie FIP & ZEPHYR – Raum für Fotografie in den Reiss-Engelhorn-Museen, Museum Weltkulturen D5

Heidelberger Kunstverein

Kunsthalle Mannheim

Kunstverein Ludwigshafen

Port25 - Raum für Gegenwartskunst

Wilhelm-Hack-Museum

Virtuelle Rundgänge: Marco Vedana

Unser Kulturpartner SWR2 hat mehrere feine Kultur-Quarantäne-Pakete aus Konzerten, Filmen, Hörspielen und mehr zusammengestellt, die Ihnen die Zeit zu Hause versüßen.

Wie so vielen Kulturveranstaltern in diesen Tagen fehlen uns wichtige Eintrittsgelder. Falls Sie die Biennale für aktuelle Fotografie finanziell unterstützen möchten, finden Sie hier die Möglichkeit dazu. Vielen Dank!